Login
Aktuelles

Wüstenberg Landtechnik fokussiert sich im Nordosten auf New Holland

Wüstenberg Landtechnik
Thumbnail
Lukas Arnold, Agrartechnik
am
22.01.2019

Die Wüstenberg Landtechnik GmbH & Co. KG stellt sich in Mecklenburg-Vorpommern neu auf. Die beiden Standorte der Firma agrotechnic Wüstenberg GmbH in Bützow und Kleeth wurden zum 01.01.2019 in das Unternehmen Wüstenberg Landtechnik GmbH & Co. KG integriert. Der Standort Jördenstorf wird Hauptfirmensitz, weitere Betriebsstätten sind in Bützow, Dedelow und Kleeth.

Das Unternehmen wird sich künftig an allen vier Standorten ganz auf die Traktorenmarke New Holland fokussieren und hat den Vertrieb der Marke Same-Deutz-Fahr zum Jahresende 2018 in Jördenstorf und Dedelow eingestellt.

„Diese Entscheidung ist mir nicht leichtgefallen, da uns mit Deutz-Fahr sehr viel verbindet und maßgeblich am Erfolg der Standorte Jördenstorf und Dedelow beteiligt war“, so der geschäftsführende Gesellschafter Holger Wüstenberg. „Nun gilt es aber alle Kräfte und Ressourcen in den vier Wüstenberg-Standorten zu mobilisieren und zu bündeln, um sich dem immer härter werdenden Wettbewerb zu stellen und auch in Zukunft erfolgreich zu sein.“

Holger Wüstenberg führt weiter aus: „Wir sind davon überzeugt, mit New Holland bestmöglich den Herausforderungen der Zukunft sowie den Ansprüchen unserer Landwirte gerecht zu werden.“

„Die Marke New Holland hat in den zurückliegenden Jahren hohe Investitionen und Anstrengung beim Aufbau eines innovativen, zukunftsweisenden und umfassenden Produktportfolios unternommen“, so Vincenzo Cetani, Geschäftsführer New Holland Deutschland. Nur gemeinsam, mit starken lokalen Vertriebspartnern vor Ort in den Regionen können sich diese innovativen Produkte der Marke New Holland im Markt etablieren. „Wir freuen uns daher sehr über die Entscheidung von Holger Wüstenberg und freuen uns auf eine weitere erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit und Partnerschaft“, so Cetani abschließend.

Auch interessant