Login
Aktuelles

Zetor Traktors stellt künftige Ausrichtung der Marke und Produktneuheiten vor

la
am
12.11.2015

Zetor Traktors a.s. hat auf der Agritechnica seine künftige Markenstrategie vorgestellt. Das Ziel sei es, die Modellreihen von vier auf sechs Traktor-Modelle zu erweitern. Bereits im Jahr 2013 hat Zetor Traktors das Produktportfolio um die Modellreihe Major und 2015 um das Modell Crystal bereichert.

Auf dem Messestand in Hannover, können die Besucher außer dem Konzept „Zetor by Pininfarina“ und dem Sechszylinder Traktor „Crystal“, auch den Prototypen eines Dreizylinder Traktors mit 49 PS sehen, der den Grundstein der fünften Modellreihe darstelle.

 

„Unsere Ziele für die nächsten Jahre stehen fest – Das Produktportfolio erweitern und die Marktposition von Zetor auf den Schlüsselmärkten stärken. Um den Anforderungen unserer Kunden entgegenzukommen, haben wir eine Reihe von Produkt- und Design-Erneuerungen vorgenommen. Wir erweitern die Modellreihen, vergessen dabei aber nicht die bestehenden zu modifizieren. Die Strategie und Richtung der Marke bietet auch neuen Partnern neue Möglichkeiten, welche wir gerne ansprechen möchten“ sagt Adam Zert, Leiter der Vertriebs-und Marketing Abteilung der Gesellschaft Zetor Traktors a.s.

 

Im Hinblick auf die Erweiterung des Produktportfolios und der Entwicklung der Gesellschaft, legt Zetor Traktors a.s. sehr großen Wert darauf, das Vertriebsnetz auszubauen. Die Aufmerksamkeit sei auf Westeuropa gerichtet, wo neue Geschäftspartner gesucht werden. Das Ziel sei es, die Marktposition auf Märkten wie Deutschland, Frankreich, Großbritannien, BeNeLux usw. zu stärken. „Unser Ziel ist, unsere Position im Ausland zu stärken und darauf zu achten, dass unsere Kunden zufrieden sind“ fügt Adam Zert hinzu.

 

Die Besucher der Agritechnica konnten auf dem Messestand die rote Neuheit, in Form des Sechszylinders Traktor „Crystal“ mit einer Leistung von 144 oder 163 PS erstmals sehen. Das neue Modell zeichne sich durch Benutzerfreundlichkeit sowie geringe Wartung und Betriebskosten aus.

 

Die fünfte Modellreihe am Horizont

Auf der Agritechnica wurde der Prototyp eines Dreizylinder Traktors vorgestellt, der zum Grundstein einer fünften Modellreihe von Zetor wird. Der Prototyp ist laut Hersteller mit einem Dreizylinder-Motor mit 49 PS ausgestattet. Der Traktor verfüge über ein mechanisches Getriebe mit einer voll synchronisierten Kraftübertragung mit acht Vorwärts- und acht Rückwärtsgängen. Die Höchstgeschwindigkeit liege bei 30 Kilometer pro Stunde.

 

Erweiterung der Modellreihe Major in Planung

Zetor Traktors a.s. hat unterdessen bekantgegeben, dass die Modellreihe Major um zwei neue Modelle erweitert wird. Diese sollen mit Vierzylinder Motoren mit einer Leistung von 75,3 PS und mehreren Getriebe-Varianten ausgestattet werden. Die Traktoren werden entweder über ein Getriebe mit zwölf Vorwärts- und Rückwärtsgängen, oder mit 24 Vorwärts- und zwölf Rückwärtsgängen ausgestattet. Letzteres wird mit Hilfe einer zweistufigen Lastschaltung (PowerShift) und einem hydraulischen Wendegetriebe (PowerShuttle) ausgeliefert. Auch die Bedienelemente in der Kabine werden im Design neu gestaltet. Neu wird beispielsweise ein Beifahrersitz sein. Die neuen Modelle werden über einen 120 Liter fassenden Tank verfügen und eine maximale Geschwindigkeit von 40 Stundenkilometer erreichen.

Auch interessant