Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Wirtschaft

Zoomlion übernimmt Rabe Werk

Zoomlion übernimmt Rabe Werk
am Donnerstag, 01.10.2020 - 16:25

Rabe in Bad Essen gehört seit Anfang Mai diesen Jahres zu Zoomlion, Chinas führendem Baumaschinenhersteller. Neben Baggern, Kränen, Betonmischern und anderen Baugeräten produziert Zoomlion auch Traktoren und Erntemaschinen und hat sich nun einen deutschen Hersteller gesichert, um in den Bereich der Bodenbearbeitungsgeräte einzusteigen.

Der hohe Rabe Qualitätsstandard – ein wichtiger Grund für die chinesischen Investoren, Rabe zu kaufen - soll unbedingt bewahrt und noch weiter ausgebaut werden. Der Standort und die Marke Rabe soll dazu in Bad Essen ausgebaut und modernisiert werden. Hierfür sind Investitionen insbesondere in der Fertigungstechnik geplant, vor allem um wirtschaftlicher und profitabler zu werden. Durch die Erschließung neuer Märkte sollen mittelfristig auch höhere Stückzahlen angestrebt werden. So wird im Oktober bereits auf der größten chinesischen Ausstellung in Qingdao Rabe als Zoomlion Tochter auf dem chinesischen Markt vorgestellt.

Als erster Schritt wurde die Ersatzteilversorgung für alle Rabe Produkte sichergestellt, jetzt läuft auch die Produktion von kompletten Maschinen wieder. Was viele freuen dürfte: der Vogel hat wieder Einkehr in das Logo gefunden, auch die neuen Maschinen werden wieder von ihm geziert! Ebenso wurde die Lackrezeptur geändert, der Farbton nähert sich wieder dem traditionellen, dunklen Rabe- Blau.

Auch die deutsche Vertriebsgesellschaft freut sich auf Anfragen zu Maschinen, Zubehör und Vorführungen. „Viele der alten Rabe Händler haben schon geordert, trotzdem sind wir für alle neue Anfragen offen!“

Größtes Baumaschinenunternehmen Chinas

Zoomlion Heavy Industry Science & Technology Co., Ltd. wurde 1992 gegründet und ist mittlerweile einer der weltweit größten Baumaschinenunternehmen und das größte Chinas. Zoomlion besitzt Tochtergesellschaften und Standorte in fast 20 Ländern weltweit, darunter in Deutschlang z.B. die Firma M-TEC und Wilbert, der CIFA Industrial Park in Italien und der Belarus Industrial Park. Der Gesamtumsatz belief sich in 2019 auf rund 5,6 Milliarden Euro.

Das Geschäft von Zoomlion besteht aus fünf Sektoren: Baumaschinen, Landmaschinen, Schwerlastwagen, Umweltgeschäft und Finanzdienstleistungen. Zoomlion gehört zu dem ersten chinesischen Baumaschinenunternehmen, das sowohl an der Börse von Shenzhen als auch an der Börse von Hongkong notiert ist. Gegenwärtig fördert das Unternehmen aktiv die strategische Umgestaltung mit dem Ziel, ein Unternehmen für die Herstellung von High-End-Ausrüstungen aufzubauen, das landwirtschaftliche Maschinen und Finanzdienstleistungen integriert.