Login
Aktuelles

Wacker Neuson und Moser Baumaschinen stärken die Zusammenarbeit

juh/AGRARTECHNIK
am
01.03.2016

Die Wacker Neuson Vertrieb Deutschland GmbH & Co. KG und die Firmengruppe Moser Baumaschinen heben ihre seit vielen Jahren bestehende Zusammenarbeit auf die nächste Stufe.

Wacker Neuson ist in ganz Deutschland mit einem sehr dichten Vertriebs- und Servicenetz flächendeckend für die Kunden vor Ort, teils mit eigenen Standorten, teils mit ausgewählten Vertriebspartnern. "Wichtig ist uns, dass ihnen stets schnell, zuverlässig und kompetent geholfen wird", berichtet Andreas M. Lohner, Geschäftsführer der Wacker Neuson Vertriebs-  und Servicegesellschaft in Deutschland. Die Firmengruppe Moser Baumaschinen ist einer dieser wichtigen strategischen Partner, die für den Erfolg von Wacker Neuson mitverantwortlich ist. Das Unternehmen unterhält drei Standorte in Bayern (Plattling, Altenmarkt und Maxhütte-Haidhof). Diese drei Standorte bieten das komplette Wacker Neuson Sortiment an und unterstützen die Kunden mit einem professionellen und termingerechten Kundendienst. Im Rahmen des Jahresauftaktgespräches besiegelten beide Unternehmen ihre Zusammenarbeit für die Zukunft. "Wir sind einer der ersten Wacker Neuson Vertriebspartner in Deutschland gewesen und somit schon seit 1988 sehr eng mit dem Unternehmen verbunden“, so Robert Moser sen., Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens. "Die Innovationskraft zusammen mit einem extrem breiten Produktsortiment zeichnen Wacker Neuson aus. Hinzu kommt, dass wir in unserer Partnerschaft für unsere Kunden das flächendeckende Netz von Wacker Neuson mit nutzen können", berichtet Robert Moser sen. weiter. Kontinuität und Zuverlässigkeit seien Werte, für die Wacker Neuson seit Jahrzehnten steht. "Wir freuen uns, dass wir für unsere Kunden die sehr gute Zusammenarbeit mit Moser Baumaschinen langfristig gestärkt haben. Uns verbinden die gleichen Werte – der Erfolg unserer Kunden steht für unsere beiden Unternehmen an erster Stelle", so Andreas M. Lohner.

Auch interessant