Login
LandBauTechnik-Akademie

Wenige Plätze verfügbar: Agenturgeschäft im Landmaschinenhandel

von , am
13.10.2017

Am 05.12.2017 in Strullendorf (Bayern) und am 12.12.2017 in Hamminkeln (NRW) findet das Tagesseminar "Agenturgeschäft im Landmaschinenhandel" statt.

Wie bei Gebrauchten 8,3 %-Punkte mehr rausholen?

Fendt Landtechnik Traktor
© Werkbild

Ziele/Kompetenzen: Durch geschickte Vertragsgestaltung kann die steuerliche Belastung im Landmaschinenhandel minimiert werden: das sogenannte "Agenturgeschäft". Wie das geht, arbeiten die Seminarteilnehmer Schritt für Schritt am Praxisbeispiel heraus.

Zielgruppe: Das Seminar richtet sich speziell an Betriebsinhaber und -geschäftsführer, Buchhalter, Junioren, Controller aus Landmaschinen-Fachbetrieben.

Themen:
Seit Januar 2007 sind die Vorsteuer-Pauschalen in der Landwirtschaft auf 10,7 Prozent angehoben.
• Was heißt das für den Landmaschinenhandel?
• Wie ist das überhaupt mit der Umsatzsteuerpauschalierung in der Landwirtschaft?
• Worauf muss der Landmaschinen-Händler achten?

Nähere Infos zu den Kursinhalten und Buchung ab sofort unter www.landbautechnik-akademie.de (über den Link auf der Startseite) oder direkt über info@lbt-akademie.de.

Auch interessant