Login
Josef Koch

Josef Koch, agrarheute

Crossmedia-Redakteur Management und Markt

Autorendetails

Josef Koch ist bei agrarheute als Crossmedia-Redakteur Management und Markt tätig.

Artikel des Autors340

aussaat von zwischenfrüchten
Stand 17. August 2018

Zwischenfrüchte auf Vorrangflächen jetzt aussäen

Wer Grundfutter benötigt, sollte jetzt Zwischenfrüchte auf ökologischen Vorrangflächen aussäen. Die Verordnung zur Freigabe der Futternutzung ist auf dem Weg.

Im Handelsraum der EEX.
Risikomanagement

Neuer Flüssigmilchkontrakt startet

Milchviehhalter können mit dem neuen Flüssigmilchkontrakt ihren Milchpreis leichter absichern. Der Handel startet heute an der EEX Leipzig.

Taschenrechner symbolisch vor gelbem Raps
Ölsaaten

Raps: US-Schätzung stoppt Aufwärtstrend

Nachdem die Prognose für die US-Sojaernte deutlich höher als erwartet ausfiel, gehen die Rapspreise in die Knie. Die Verkäufer bleiben aber ruhig.

Jungbullen am Futtertisch
Rindfleischmarkt

Jungbullen: Saionales Preistief ist überstanden

Am Jungbullenmarkt ist die Kehrtwende eingetreten. Nach den jüngsten Schwächen erholen sich die Preise wieder.

Milchkühe am Futtertrog
Rindfleischmarkt

Schlachtkühe: Es geht wieder aufwärts mit den Preisen

Das Angebot an Schlachtkühen ist abrupt gesunken. Die Nachfrage der Schlachtereien besser sich. Das kommt den Preisen zugute.

schlachtschweine_1.jpg
Schweinemarkt

Schweine: Erneuter Preissprung für Mäster möglich

Weil Mastschweine immer noch knapp sind, notierte die ISN-Internetauktion deutlich höhere Preise.

Sojaernte in den USA
USDA-Bericht

USDA versetzt Ölsaatenpreisen gehörigen Dämpfer

Die Weltsojaernte soll nun zwei Prozent höher ausfallen, schätzt das USDA. Die hohe Prognose wird in der kommenden Woche Auswirkungen auf die Rapspreise haben.

John Deere Mähdrescher und LKW bei der Körnermaisernte
USDA-Bericht

USA rechnen mit mehr Mais auf dem Globus

Im Gegensatz zur Weizenernte sieht das US-Agrarministerium für Mais wieder bessere Aussichten. Die Weltmaisernte klettert um 7 Mio. t nach oben.

USDA-Bericht

Weltweizenernte leidet unter der Dürre in Europa

Weil es in der EU weniger Weizen gibt, verschlechtert sich weltweit die Versorgungslage deutlich. Die Bestände gehen weiter zurück.

Ferkel im Stall
Schweinemarkt

Ferkel: Günstigere Angebote aus dem Ausland

Bis Mitte August halten sich Angebot und Nachfrage am Ferkelmarkt die Waage. Nur aus den Nachbarländern kommen günstigere Tiere zu uns.

Dürrekatastrophe

Wo Biobauern konventionell füttern dürfen

In drei Bundesländern dürfen Ökobauern bisher wegen der Dürre auch konventionelles Raufutter verwenden. Lesen Sie, wo das der Fall ist.

Bio-Trinkmilch in Flaschen
Biomilchmarkt

BÖLW sieht Biomilch wegen Dürre nicht knapper werden

Trotz Futterknappheit bei vielen Biobauern glaubt der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), dass Biomilch ausreichend zur Verfügung stehen wird.

Sojaschrot verladen
Eiweißfuttermittel

Sojaschrot: Kräftiger Aufschlag für gentechnikfreie Ware

Die Preise für Sojaschrot haben sich zuletzt kaum verändert. Doch Trockenheit in den USA könnte das bald beenden.

Rapsschrot
Eiweißfuttermittel

Rapsschrot: Kurze Pause im Preisanstieg?

Am Rapsschrotmarkt warten die Akteure auf die neue US-Schätzung. Gefragt sind nur schnelle Lieferungen.

Molkerei

Biomilch: Arla Foods prüft A- und B-Preise wegen Dürre

Bei Arla Foods könnten Biomilchbauern bald unterschiedliche Preise bekommen. Grund ist das inzwischen erlaubte Verfüttern von konventionellem Raufutter.