Login
Karl Bockholt

Karl Bockholt, agrarheute

Crossmedia-Redakteur Pflanze und Technik

Autorendetails

Karl Bockholt ist bei agrarheute als Crossmedia-Redakteur Pflanze und Technik tätig. Redaktionsbüro West, Coesfeld im Münsterland; seit rund 30 Jahren dabei, zuvor agrar-praxis (Konradin), dlz-agrarmagazin (dlv);  Dipl.-Ing. Landwirt, Betriebsleiter im Nebenerwerb, Reiter, Jäger, Naturliebhaber;

Top-Themen

Artikel des Autors165

Blatt-Analyse
Nährstoffversorgung

Fluorimetrie-Messungen: Blattanalysen zeigen Nährstoffmängel

Blattanalysen zeigen den Versorgungsgrad des Bestands mit Stickstoff, Kali, Bor, Schwefel, Magnesium, Mangan - wie das genau geht.

Gülle ausbringen per Selbstfahrer mit Schleppschuh auf Grünland
Userfrage

Dänemark: Mit Düngeregister und Stickstoffquoten mehr Wasserschutz

Die Düngeverordnung sorgt für viel Aufmerksamkeit bei den Lesern von agrarheute. Hier die Antwort auf eine aktuelle Leserfrage.

Aussaat von Mais
Maisaussaat

Aufträge und Arbeitszeit besser digital statt handschriftlich erfassen

Zur Maisaussaat ist hohe Schlagkraft gefragt. Je kleinstrukturierter das Gebiet, desto eher lohnt automatische Dokumentation.

Maisdrille-Kieselhorst
Maisaussaat

Vorsicht Nachtfröste: Wo und wie lange sie die Maiskeimlinge gefährden

Bis Mitte April ist Nordostwind mit Nachtfrösten und tiefen Bodentemperaturen vorhergesagt. Beides vertragen Maiskeimlinge nicht.

AF_Maisaussaat-Mulch
Maisaussaat

Unterfuß- oder Mikrogranulatdünger: Welcher höhere Maiserträge bringt

Steffen Kieselhorst aus Jever hat drei Varianten der Unterfußdüngung getestet. Lesen Sie, was der Silomais an Ertrag gebracht hat.

Karl Bockholt
Kommentar

Pflanzenschutz nur gegen Ausgleich? Biodiv-Auflagen haben’s in sich!

Die Biodiversitätsauflagen zur Artenvielfalt entpuppen sich bei der Zulassung von Präparaten als k.-o.-Kriterium. Ein Kommentar.

lpx-Messstelle-Wasserschutz
Nährstoffeinträge

Zwischenbilanz: So weit ist die EU- Wasserrahmenrichtlinie umgesetzt

Ziel ist der „gute Zustand“ aller Gewässer 2028. Dazu setzen Landwirte auf gut zehn Prozent der Agrarfläche auf Umweltprogramme.

Wasserprobe im Röhrchen
Nordrhein-Westfalen

Nitrat im Grundwasser: Defizite an rund zehn Prozent der Messstellen

Rund zehn Prozent der etwa 1.500 Messstellen zur Nitratbelastung in NRW haben Mängel. Die sollen nun schrittweise behoben werden.

Frühjahrsspritzung im Raps
Pflanzenschutz

Behörden im Zwist: Biodiversität nicht über die Zulassung zu regeln

Die zuständigen Behörden sind sich uneins: Sie streiten über die ab 2020 geforderten Auflagen zur Biodiversität. Sind die erlaubt?

Düngerstreuer im Einsatz
Dünger

Neues EU-Düngemittelrecht: Biostimulanzien werden jetzt mitgezählt

Das EU-Parlament hat das neue EU-Düngemittelrecht beschlossen. Neu geregelt sind Biostimulanzien. Für Schadstoffe gibt es Grenzen.

AD_Ampferpflanze
Grünlandpflege

Weiden auf Unkraut kontrollieren und regelmäßig nachsäen

Sind die Flächen schon jetzt mit Ampfer verunkrautet, müssen Sie handeln. Der optimale Bekämpfungstermin ist bei voller Rosette.

Mehltau-Sensor-optisch
Pilzkrankheiten

Optische Sensoren: Wie sie Krankheiten erkennen und Züchtung befeuern

Wie reagieren die Gersten-Gene auf Mehltau? Reflektieren die Blätter das? Muster daraus sollen die Resistenzzucht besser machen.

lpx-DüV Düngebedarf Nhrstoffvergergleich
Düngeverordnung

Bedarfsgerecht düngen: Geplante minus 20 Prozent noch abzuwenden?

Ist der verschärfte Plan, den Düngebedarf pauschal um 20 Prozent zu kürzen, noch abzuwenden? Das ist aus Niedersachsen zu hören.

AF_Forsythie_Bühend
Frühlingsanfang

Durstige Böden: Wo der Regen für den Wasservorrat reichte und wo nicht

Perfektes Wetter zum Frühlingsanfang. Der vorherige Regen samt Sturm brachte viel Wasser. Doch bekamen die Böden nun genug davon?

Lupine-Mischanbau-Mais

Mehr Vielfalt bei Energiepflanzen: Gemenge aus Mais und Lupine im Test

Mischanbau von Energiemais und Lupinen hilft, den Düngereinsatz zu senken. Und er macht die Felder attraktiver für Insekten.