Login
uwe bräunig agrarheute redakteur

Uwe Bräunig, agrarheute

Crossmedia-Redakteur Tierhaltung

Autorendetails

Uwe Bräunig ist bei agrarheute als Crossmedia-Redakteur Tierhaltung tätig.

Top-Themen

78 Artikel des Autors

033_Fermentierung_Finn_DSC6796
Ferkelfütterung

Für Ferkel nur das beste Futter

Die Sauenhalter Anton und Johannes Reiter bieten ihren Saugferkeln fermentiertes Futter über eine automatische Beifütterung an.

Tierwohlstall für Mastschweine
Kalkulation

Tierwohl: So viel kosten mehr Platz, Auslauf und Stroh

Tierwohlmaßnahmen wie mehr Platz oder Auslauf kosten Geld. Da kommen schnell Mehrkosten von 25 Euro pro Mastschwein zusammen.

Projekt Skyline: Zweite Stallebene für Schweine
Tierwohl

Skyline: Projekt „Zweite Stallebene" für mehr Tierwohl gestartet

Drei Unternehmen aus der Wirtschaft haben das Projekt „Skyline" initiiert, das den Schweinen mehr Platz und mehr Tierwohl bietet.

Milchkühe-am-Futtertisch
Antibiotikaeinsatz

Antibiotikamonitoring: QS prüft Einbindung aller Rinderbetriebe

QS hält die Einbindung der gesamten Rinderwirtschaft in das Antibiotikamonitoring für sinnvoll.

Schweine per Spritze behandeln
Firmenübernahme

Paukenschlag am Pharmamarkt: Ceva schluckt Veterinärsparte von IDT

Das französische Pharmaunternehmen Ceva Santé Animale übernimmt zum 1. Juli 2019 die Tiergesundheitssparte von IDT Biologika.

Sauen im Tierwohlstall
Verordnung

TA-Luft: Öffnungsklausel für Tierwohlställe

Die Bundesregierung will bei der Novellierung der TA-Luft Zielkonflikten zwischen Umwelt- und Tierschutz Rechnung tragen.

Isoflurannarkose-Ferkel
Verordnung

Ferkelkastration: Bundeskabinett für Isoflurannarkose durch Landwirte

Das Bundeskabinett hat heute grünes Licht für die Ferkelbetäubungssachkundeverordnung gegeben.

Wildschweine rennen über die Wiese
Tierseuche

Afrikanische Schweinepest: Gefahr einer Einschleppung weiter gestiegen

Das Friedrich-Löffler-Institut (FLI) schätzt die Gefahr einer ASP-Einschleppung nach Deutschland als hoch ein.

Freies Abferkeln
Tierwohl

Freies Abferkeln: Mehr kranke Sauen und Ferkel

Das freie Abferkeln führt einer Studie zufolge neben höheren Ferkelverlusten auch zu mehr verletzten Sauen und erkrankten Ferkeln.

Benny-Hecht
CeresAward

Schweinehalter des Jahres 2018: Benny Hecht aus Brandenburg

Benny Hecht managt erfolgreich einen Betrieb mit Sauen und Mastschweinen im geschlossenen System - mit Tierwohl und guter Leistung

Freies Abferkeln
Tierwohl

Freies Abferkeln: Zu hohe Verluste und mehr Arbeit

Bei der freien Abferkelung stehen vor allem die hohen Saugferkelverluste im Fokus. Das Verfahren ist aber auch sehr aufwendig.

uwe bräunig agrarheute redakteur
Kommentar

Freies Abferkeln ist noch nicht praxisreif

Das freie Abferkeln wird als Alternative zum Ferkelschutzkorb diskutiert. Ein Kommentar von agrarheute-Redakteur Uwe Bräunig.

Absetzferkel im Flatdeck
Tiergesundheit

PRRS-Virus: Erreger mit vielen Gesichtern

Das PRRS-Virus verändert sich nahezu ständig. Um es gezielt zu bekämpfen, sollte der genaue Erregertyp diagnostiziert werden.

Mastschweine am Trog
Ferkelvermarktung

Mastferkel: Diese Tiere sind bei Mästern gefragt

Um zu überleben, müssen Sauenhalter marktfähige Qualitätsferkel zu maximalen Erlösen erzeugen. Die Kriterien hierfür sind hart.

Sauen im Kastenstand
Sauenhaltung

Kastenstand: Agrarministerkonferenz diskutiert Verordnungsentwurf

Auf der Agrarministerkonferenz vom 10. bis 12. April 2019 steht neben der Ferkelkastration auch das Thema Kastenstand zur Debatte.