Das Bild des Tages

Impressionen aus und rund um die Landwirtschaft. Das ist unser Bild des Tages.

von , am
  • Helmut Brunner
    Münchner Mensa serviert Bio-Gerichte Auf dem Speiseplan der Münchner Mensa stehen seit kurzem regionale Bio-Gerichte. Gemeinsam mit dem Studentenwerk startete der bayerische Agrarminister Helmut Brunner das neue Angebot und hofft auf reichlich Nachahmer, wie er sagte.

    © stmelf
  • Nomaden in der Mongolei
    Nomaden verlieren ihre Herden Viele Nomaden in der Mongolei sind in ihrer Existenz bedroht. Der strenge Winter 2015/2016 kostete den Bauern bereits zehntausende Tiere. Auf einen trockenen  Sommer folgte nun erneut ein kalter Winter mit Temperaturen von bis zu minus 50 Grad.

    © red cross
  • Brotlaib
    Ein Brotlaib pro Quadratmeter Weizenfläche Für ein 1.000-Gramm-Weizenbrot muss ein Landwirt etwa 550 Gramm Weizenkörner vom Acker ernten. Das sind in etwa 11.000 Weizenkörner. Bei einem Durchschnittsertrag von rund 800 Gramm beziehungsweise 16.000 Weizenkörnern je Quadratmeter muss der Landwirt 0,75 Quadratmeter Weizen ernten.

    © Kzenon/fotolia
  • Regenwurm
    Heute ist Tag des Regenwurms Er ist der wichtigste Mitarbeiter des Ackerbauers. Ohne den Regenwurm gebe es keinen fruchtbaren Humus. Regenwürmer lockern den Boden und mischen Erntereste in den Boden ein. Sie dienen als Drainageröhren und verbessern die Sauerstoffversorgung des Bodens.

    © Perytskyy/fotolia
  • Herz
    Jungbauern fordern "Ehe für Alle" Anlässlich des Valentinstags startet die Bayerische Jungbauernschaft den Aufruf: Ehe für Alle! Die Junglandwirte fordern die Regierung dazu auf, das im Grundgesetz verankerte Recht, eine Ehe zu schließen, auch auf gleichgeschlechtliche Paare auszudehnen.

    © BJB
  • rosen
    Valentinstag: Lufthansa schiebt Sonderschichten Derzeit liegen die Rosenimporte aus Afrika saisonbedingt auf einem Rekordstand. Um die hohe Nachfrage zum Valentinstag zu bedienen, stockt Lufthansa den regulären Frachtflugplan mit Charterflügen auf. Dementsprechend hoch sind derzeit auch die Preise für Rosen.

    © nd700/fotolia
  • Gewächshaus
    Supermarkt produziert Gemüse selbst In einem Berliner Metro-Supermarkt steht die erste „Instore-Farm“. Ein Berliner Unternehmen entwickelte und betreibt das Innenraum-Treibhaus, in dem Kräuter, Blattgemüse und Salate direkt im Laden gezogen und geerntet werden können.

    © SGS
  • Demo
    Bauerndemo gegen Bauernbashing Bauernhetze ohne Sinn, nehmen wir nicht mehr hin!, steht auf einem der Transparente. Gestern demonstrierten die rheinischen Bauern vor dem Wahlkreisbüro von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks in Kleve. Am Nachmittag veröffentlichte die Ministerin eine Entschuldigung.

    © Hornfischer/RLV
  • Gemüse
    Gemüse: Die Top 10 der Deutschen 1. Tomaten (11,6 Kilogramm); 2. Möhren (8,6 kg); 3. Zwiebeln (7,7 kg); 4. Salatgurken (6,7 kg ); 5. Paprika (5,9 kg); 6. Eisbergsalat (2,9 kg); 7. Spargel (2,1 kg); 8. Pilze (1,8 kg); 9. Zucchini (1,7 kg); 10. Blumenkohl (1,6 kg)

    © Alexander Raths/fotolia
  • Salatkopf
    Luxus-Gemüse Eisberg-Salat Um die zwei Euro müssen Verbraucher derzeit für einen mickrigen Eisberg-Salat berappen. Auch anderes Gemüse ist gerade ziemlich teuer. Der Grund: Frost in Süditalien und Sturzregen in Spanien. Heimisches Gemüse, das jetzt aus dem Lager verkauft wird, ist vergleichsweise günstig. Weißkohl ist gerade 24 Prozent billiger als im Vorjahr.

    © Andrey Starostin/fotolia
  • Abfall
    82 Kilo pro Kopf landen im Müll Insgesamt 82 Kilogramm Lebensmittel pro Kopf landen in deutschen Mülleimern. Das geht aus einer Studie der Uni Stuttgart hervor. Jeder Deutsche wirft demnach pro Jahr Lebensmittel im Wert von 235 Euro weg.

    © highwaystarz/fotolia
  • Försterin
    Immer mehr Frauen ergreifen Forstberufe Der Forstbereich war Jahrhunderte lang eine Männerdomäne. Doch immer mehr Frauen interessieren sich für Forstberufe. Im Osten liegt der Frauenanteil deutlich höher als im Westen. In Thüringen beträgt der Anteil laut Landesforstanstalt bei Revierförsterinnen 23 Prozent.

    © Janni/fotolia
  • Traktorreinigung
    Heute ist "Tag der männlichen Körperpflege" Spätestens seit Erscheinen des ‚Metrosexuellen Mannes‘ gibt es ihn - den ‚Tag der männlichen Körperpflege‘, welcher sich heute jährt. Ob die Herren das zum Anlass nehmen? Dieser Landwirt verbindet das Ganze mit der Traktorpflege und hat es auf Video festgehalten.

    © JK design/youtube