Userbilder Agrarautos: Die Betriebswagen der Landwirte

Landwirtschaftliche Betriebe brauchen zuverlässige und starke Autos. Zudem müssen die Fahrzeuge vielseitig einsetzbar sein. Hier einige Agrarautos unserer Leser - vom Kombi bis zum Pick-up.

von , am
  • Pickup mit Heuballen
    "Weder elektronischer Schnick-Schnack noch Plastikschürze, dafür aber Kugelkupplung und Zugmaul sowie grüne Nummer", so beschreibt "Tommeshof - Farming & Service" sein Agrarmobil.

    © Tommeshof - Farming & Service
  • Nissan Patrol K-160
    Nico Carstensen ist zufrieden mit seinem Nissan Patrol K-160 mit 6 Zylindern und 3,3 Liter Turbodiesel. Erschreibt: "Sehr schönes Zugfahrzeug und feiner Geländewagen ohne viel Schick-Schnack."

    © Nico Carstensen
  • Toyota-Pickup
    Das Agrarmobil von "Homeyer Dienstleistungen" ist ein Japaner: "Der Gerät 'Toyota' geht durch dick und dünn!"

    © Homeyer Dienstleistungen
  • Isuzu D-MAX
    Luki Pallmann ist "top zufrieden" mit seinem Isuzu D-MAX.

    © Luki Pallmann
  • BMW X6 vor Rübenmiete
    Toni Montanas Agrarmobil ist ein BMW X6, mit dem er gerade zum Rübenabdecken unterwegs war. Auch den Viehanhänger zieht er mit Leichtigkeit.

    © Toni Montana
  • Nissan Navara
    Der Nissan Navara ist ein recht beliebtes Agrarauto, ob bei Facebook-User Horn Platen mit 6 Zylindern ...

    © Horn Platen
  • Nissan Navara Pickup
    ... oder Maximilian Lang. Er ist begeistert von seinem Nissan Navara NP300: "Zufrieden? - Ja voll und ganz! Das Fahrverhalten ist spitze, auch mit vollem Anhänger."

    © Maximilian Lang
  • Nissan Xtrail
    Auch ein starkes Agrarauto für Acker und Forst. Benedikt arbeitet mit einem Nissan X-Trail.

    © Benedikt Hilger
  • Schwarzer Dodge Pickup
    Einen echten Amerikaner hat Georg auf dem Betrieb. Der Landwirt liebt seinen Dodge Ram mit 5,7 Liter Hemi-Motor.

    © Georg Möwig
  • BMW mit Strohballen
    Petras BMW X 5 kann auch schwere Lasten ziehen und eignet sich ausgezeichnet für den Feldeinsatz.

    © Petra Wolters
  • Mitsubishi Pickup
    Auch ein echtes Arbeitstier mit viel Platz und Sicherheit - der schnittige Mitsubishi L 200 von Kai.

    © Kai Kunze
  • Ford Ranger Pickup
    Sebastian besitzt einen Ford Ranger und erledigt mit dem kräftigen Fahrzeug vielseitige Aufgaben problemlos.

    © Sebastian Vaegler
  • VW Amarok Pickup
    Geländegängig: Landwirtin Anna schickt uns ein Foto ihres Dienstwagens, einem VW Amarok Pickup.

    © Anna Kaiser
  • X5 und F 350
    Tim beim Ballen fahren mal mit seinem F 350. Und auch Christian scheint mit seinem X5 durchaus zufrieden!

    © Tim MB Trac/Christian Debo
  • Ford Pick-Up
    Niklas hat auf seinem Betrieb seit drei Jahren einen Ford F-150 im Einsatz. Bis jetzt sind sie zufrieden, so der Landwirt.

    © Niklas Moers
  • Pick-Up mit Anhänger
    Doch auch dieser Pick-Up war für Markus "ein idealer Begleiter ob im Job oder privat".

    © Markus Hörmann
  • Nissan Navara 3.0
    Markus schickt uns ein Bild seines Nissan Navara 3.0 und schreibt: "Optimaler Partner in der Landwirtschaft und dank Maschinenringrabatt auch noch billig!"

    © Markus Hörmann
  • Opel Astra im Einsatz
    Karls Dienstwagen, ein Opel Astra tdi mit 90 PS, Baujahr 2006. Bisher hat er 230.000 Kilometer auf dem Buckel. Laut Karl läuft das Auto perfekt.

    © Karl Eickhoff
  • Arbeitstier statt Spaßmobil
    Der Hofladen Hartman aus Brandau schreibt: "Deswegen fahren wir Ihn, um 365 Tage im Jahr bei Wind und Wetter zu unseren fünf mobilen Geflügelställen und Ziegen zu kommen, die rund um unseren Ort verteilt stehen."

    © Hofladen Hartmann
  • Mitsubishi L200
    Anne ist zufrieden mit ihrem Mitsubishi L200: "Bis jetzt ohne nennenswerte Probleme. Und auch immer überall hingekommen, wo er hinsollte."

    © Anne Kießling
  • Audi Pkw bei Holzarbeit
    Alexander schreibt weiter: "Und aktuell keinen Pickup mehr, da ich aktuell nicht auf dem elterlichen Hof arbeite."

    © Alexander Schulz
  • Nissan Pick-Up
    Und das ist der Nachfolger von Alexanders erstem Agrar-Wagen.

    © Alexander Schulz
  • Toyota Pick-Up
    Alexander schickt uns ein Bild seines ersten landwirtschaftlichen Autos: "Das war mein erster, den Verkauf bereue ich bis heute!"

    © Alexander Schulz
  • Jeep auf Feld
    Yannis Dienstwagen, ein Jeep. Er schreibt uns, er sei damit sehr zufrieden: "Das Allradsystem ist optimal abgestimmt, und die Bodenfreiheit ist optimal gewählt. Auch bei schwieriger Witterung sind praktisch alle Feldwege befahrbar."

    © Yannis Walter