Login
Bildergalerie

Agritechnica 2017: Das sind die neuen Traktoren über 200 PS

Auf der Agritechnica jagt eine Neuheiten-Vorstelllung die nächste. Im Bereich über 200 PS erwarten Sie unter anderem diese neuen Traktoren.

von , am
18.10.2017
Case IH Quadtrac
Zur Quadtrac-Baureihe gehören jetzt drei neue stufenlose Modelle: der 540 CVX mit 613 PS, der 500 CVX mit 558 PS und der 470 CVX mit 525 PS. Das CVXDrive-Getriebe ZF Eccom 6.0 beschleunigt stufenlos auf 40 km/h, die bei 1.640 U/min erreicht werden. Halle 05, Stand A14 © Werkbild
Claas Axion 960
Die Axion-Baureihe von Claas gibt es nun in fünf Modellen. Das neue Flaggschiff aus Harsewinkel, der Axion 960, liefert mit einem FPT-Cursor-Motor mit 8,7 l Hubraum in sechs Zylindern 445 PS Maximalleistung und ein Drehmoment von 1.850 Nm. Halle 13, Stand C02 © Göggerle
Holmer Terrra Variant 435
Der Holmer Terra Variant 435 ist der kleine Bruder des Holmer Terra Variant 585. Er soll als leichtes Trägerfahrzeug mit 13,9 t bestens geeignet für die Bestandsdüngung im Frühjahr und zum bodennahen Ausbringen von Gülle sein. Ein Reihensechszylinder von Mercedes Benz liefert 435 PS aus 10,7 l Hubraum. Halle 24, Stand A24 © Werkbild
Fendt 900 Vario MT
Zur Agritechnica 2017 zeigt Fendt erstmals Raupenschlepper. Die neuen Fendt 900 Vario MT (Mobile Trac) sind in drei Leistungsstufen verfügbar: Fendt 938 Vario MT mit 380 PS, Fendt 940 Vario MT mit 405 PS und Fendt 943 Vario MT mit 431 PS. Halle 20, Stand A26 © Werkbild
Valtra T 254
Zuwachs in der Modellfamilie bekommt die Valtra T-Serie mit den T234D und T254. In der Kabine nimmt eine neue Armlehne Platz, die den neuen Multifunktionsfahrhebel und das 9-Zoll-Touchscreen SmartTouch berherbergt. Halle 20, Stand A26 © Werkbild
Case IH Puma
Case IH hat der Puma-CVX-Baureihe (150 bis 240 PS) neue Features verpasst. Dazu gehören drei wesentliche Updates: eine verbesserte Vorderachsfederung, das gesteigerte zulässige Gesamtgewicht, eine adaptive Lenkung (ASC). Halle 05, Stand A14 © Werkbild
Deutz-Fahr Serie 7 TTV
Ein neuer 6,1-l-Motor von Deutz leistet bei den zwei Modellen der Serie 7 226 und 246 PS. Neu ist auch der elektronische Visco-Lüfter zusammen mit dem neuen patentierten Kühlsystem, das sich komplett öffnen lässt. Halle 04, Stand D28 © Werkbild
JCB Fastrac 8000
25 Jahre nach der Vorstellung des ersten Fastrac bringt JCB ein neues Flaggschiff auf den Markt: die Serie 8000 mit zwei Modellen. Der 8290 und der 8330 orientieren sich optisch und technisch an der Fastrac-4000er-Baureihe mit 160 bis 235 PS. Halle 09, Stand D25 © Werkbild
Deutz-fahr Serie 6.4
Mit zwölf 6-Zylinder-Modellen der Serie 6 von 156 bis 226 PS bietet Deutz-Fahr eine große Auswahl in der mittleren Leistungsklasse. Dieses Jahr wurde der Baukasten um drei neue 4-Zylinder-Modelle erweitert: 6155.4, 6165.4 und als Top-Modell der 6175.4. Halle 04, Stand D28 © Werkbild
Auch interessant