Login
Bildergalerie

Landwirt Bützler: Stroh fahren, Fotoshooting, Tagebau

Sebastian Bützler bewirtschaftet in der Nordeifel einen Milchviehbetrieb. Für agrarheute beschreibt der Landwirt seinen Alltag. Diese Woche: Fotoshooting im Stall.

von , am
27.07.2017
Mähwerk sauber machen
Die Woche begann für Landwirt Bützler mit dem Reinigen der geliehenen Maschinen. © Nordeifel Agrarvideos
Landwirt Bützler ist schmutzig
"Danach sieht man schon mal schmutzig aus", kommentiert Landwirt Bützler dieses Selfie. © Nordeifel Agrarvideos
Deutz-Landmaschinenhandel
Nachdem Landwirt und Maschinen wieder sauber waren, wurden der geliehene Traktor und Schwader sowie das Vorführ-Mähwerk zurück zu den Händlern gebracht. © Nordeifel Agrarvideos
Motorraum warten beim Deutz
Die eigenen Traktoren bekamen anschliessend eine Sonder-Pflegebehandlung. © Nordeifel Agrarvideos
Heu schwaden
Dienstagnachmittag half Sebastian Bützler einem Nachbarn bei der Heuernte. Zunächst war der Agrar-Blogger mit dem Schwader im Einsatz. © Nordeifel Agrarvideos
Heuballen pressen mit Deutz
Anschließend konnte die Rundballenpresse anrücken. © Nordeifel Agrarvideos
Fotoshooting im Kuhstall
Am Mittwoch wurde der Milchviehhalter für den Ceres-Award des dlz agrarmagazin fotografiert. © Nordeifel Agrarvideos
Kabinensicht auf Frontlader
Danach holte Landwirt Bützler einen Zug Stroh. © Nordeifel Agrarvideos
Stroh abladen
Dieser wurde direkt abgeladen. © Nordeifel Agrarvideos
Bürsten am Melkroboter wechseln
Roboterpflege war am Donnerstag angesagt. © Nordeifel Agrarvideos
Zug Stroh
Außerdem wurde ein weiterer Zug Stroh geholt. © Nordeifel Agrarvideos
Kühe im Treibewagen
Am Freitag brachte Landwirt Bützler Trockensteher auf eine Wiese. © Nordeifel Agrarvideos
Herde Rinder
Auch eine Herde Rinder bekam eine frische Weide. © Nordeifel Agrarvideos
Raupe mit Tiefenlockerer
Freitagmittag ging der Agrar-Blogger dann seinem Hobby nach. Dafür fuhr er in einen Tagebau, wo eine John Deere Raupe den Boden auf 90 cm lockerte. © Nordeifel Agrarvideos
Traktor warm gelaufen
Am Samstag wurde der letzte Zug Stroh geholt. Vom vielen Stroh fahren lief der Traktor auf dem Rückweg ein bisschen warm. Daher gönnte der Landwirt seinem Traktor eine kurze Pause und neues Kühlwasser. © Nordeifel Agrarvideos
Stroh in Maschinenhalle
Auch das letzte Stroh wurde in die Halle gebracht. "Jetzt wird es langsam eng", schreibt uns der Landwirt. © Nordeifel Agrarvideos
Auch interessant