Neuer Getreide-Schädling: Gelbe Weizenhalmfliege

Auch dieses Jahr zeigt sich in einigen Regionen ein neuartiges Schadbild im Getreude: Die Getreidetriebe bleiben erst im Wachstum stecken, um schließlich komplett abzusterben.

  • Bild auf Agrarheute.com
    Gelbe Weizenhalmfliege (Chlorops pumilionis). Die Fliege auf dem Foto ist Ende März aus einer Puppe im befallenen Trieb geschlüpft. (Foto: K. Schrameyer)
  • Bild auf Agrarheute.com
    Schadbild der Gelben Weizenhalmfliege in Wintergerste, Mitte März 2015.(Foto: K. Schrameyer)
  • Bild auf Agrarheute.com
    Larve der Gelben Weizenhalmfliege (Foto: K. Schrameyer)
Landlive Kommentare
Auch interessant: