Login
Bildergalerie

Reinigung der Abluft im Schweinestall: Das sollten Sie beachten

Dieser Artikel ist zuerst in der DLZ erschienen.

Jetzt testen und kennenlernen - mit unseren besonderen Angeboten!

Durch eine richtige Reinigung der Abluft im Schweinestall können Sie in Ihrem Betrieb viele Kosten sparen.

von am
29.02.2016
Düsensprühbild prüfen: Bei liegenden Wäschern lässt sich durch einen Blick ins Wasservorlagebecken beurteilen, ob etwas mit den oberen Düsen nicht stimmt. © Bönsch/LWK Niedersachsen
Je mehr Ammoniak im Rohgas vorhanden ist, desto stärker muss der Wäscher arbeiten. Die Kosten steigen somit. © Bönsch/LWK Niedersachsen
Bei mehrstuffigen Anlagen sollten Sie alle Düsen kontrollieren. Die Filterwand muss dazu meist geöffnet werden. © Bönsch/LWK Niedersachsen
Der Pilzbewuchs kann in manchen Luftwäschern Probleme verursachen und Düsen verstopfen. © Bönsch/LWK Niedersachsen
Auch hohe Staubgehalte können die Füllkörper und den Filter verstopfen. © Bönsch/LWK Niedersachsen
Am Luftauslass des Filters sollten Sie prüfen, ob der Geruch abgebaut wurde. © Bönsch/LWK Niedersachsen
Auch interessant