Login
Bauernweisheiten

Saat, Früchte und Herbstvisionen: Bauernregeln im September

Bauernregeln beinhalten uraltes Wissen und die genaue Beobachtung der Natur. Sie begleiten Landwirte schon seit Jahrhunderten durchs Jahr. Hier die Weisheiten für den Monat September.

von am
01.09.2017
Saat Traktor
Wenn St. Ägidius bläst ins Horn, so heißt es, Bauer säe dein Korn. (Quelle: wetter.de/bauernregeln.net) © agrarfoto/agrarheute
Mähdrescher im Mais
September schön in den ersten Tagen, will den ganzen Herbst ansagen. (Quelle: wetter.de/bauernregeln.net) © agrarfoto/agrarheute
Stoppelfeld
Im September schwitzen - im Dezember sitzen. (Quelle: wetter.de/bauernregeln.net) © agrarfoto/agrarheute
Saatzeit
Ist der September lind, ist der Winter ein Kind. (Quelle: wetter.de/bauernregeln.net) © agrarfoto/agrarheute
Regenwetter
Septemberanfang mit feinem Regen kommt allzeit dem Bauer gelegen. (Quelle: wetter.de/bauernregeln.net) © agrarfoto/agrarheute
Aussaat
St. Mang säht den ersten Strang. (Quelle: wetter.de/bauernregeln.net) © agrarfoto/agrarheute
Silos USA
Ist Regine warm und wonnig, bleibt das Wetter lange sonnig. (Quelle: wetter.de/bauernregeln.net) © agrarfoto/agrarheute
Maisfeld
Wie sich's Wetter an Mariä Geburt verhält, ist`s weitere 4 Wochen bestellt. (Quelle: wetter.de/bauernregeln.net) © agrarfoto/agrarheute
Mais Erntezeit
Bringt Sankt Gorgon Regen, folgt ein Herbst mit bösen Wegen. (Quelle: wetter.de/bauernregeln.net) © agrarfoto/agrarheute
Mond Mähdrescher
Warmer und trockener Septembermond mit reifen Früchten reichlich belohnt. (Quelle: wetter.de/bauernregeln.net) © agrarfoto/agrarheute
Traktoren
Wenn's an Protus nicht näßt, ein dürrer Herbst sich erhoffen läßt. (Quelle: wetter.de/bauernregeln.net) © agrarfoto/agrarheute
Acker im Herbst
An Maria Namen sagt der Sommer Amen. (Quelle: wetter.de/bauernregeln.net) © agrarfoto/agrarheute
Obstanbau
Wenn der September noch donnern kann, setzen die Bäume viel Blüten an. (Quelle: wetter.de/bauernregeln.net) © agrarfoto/agrarheute
Schneeräumen
Ist's hell am Kreuzerhöhungstag, so folgt ein strenger Winter nach. (Quelle: wetter.de/bauernregeln.net) © agrarfoto/agrarheute
Acker Staub
Sankt Ludmilla, das fromme Kind, bringt gern Regen und viel Wind. (Quelle: wetter.de/bauernregeln.net) © agrarfoto/agrarheute
Maisernte
September warm und klar, verheißt ein gutes nächstes Jahr. (Quelle: wetter.de/bauernregeln.net) © agrarfoto/agrarheute
Trocken wird das Frühjahr sein, ist Sankt Lambert klar und rein. (Quelle: wetter.de/bauernregeln.net)
Trocken wird das Frühjahr sein, ist Sankt Lambert klar und rein. (Quelle: wetter.de/bauernregeln.net) © agrarheute
Traktor im Weinberg
Warme Nächte bringen Herrenwein, bei kalten Nächten wird er sauer sein. (Quelle: wetter.de/bauernregeln.net) © agrarfoto/agrarheute
Kuh im Schnee
Quelle: wetter.de/bauernregeln.net © agrarfoto/agrarheute
Kinder auf dem Land
© agrarfoto/agrarheute
Forstarbeit im Winter
Quelle: wetter.de/bauernregeln.net © agrarfoto/agrarheute
Maisfeld im Herbst
Quelle: wetter.de/bauernregeln.net © agrarfoto/agrarheute
Traktor auf Acker im Nebel
© agrarfoto/agrarheute
Traktor bei der Aussaat
© agrarfoto/agrarheute
Traktor auf dem Acker
© agrarfoto/agrarheute
Indian Summer auf dem Acker
© agrarfoto/agrarheute
Mahd im Herbst
© agrarfoto/agrarheute
Frost auf dem Feld im Herbst
Quelle: wetter.de/bauernregeln.net © agrarfoto/agrarheute
Acker in Herbstfarben getaucht
Quelle: wetter.de/bauernregeln.net © agrarfoto/agrarheute
Maisernte im September
Quelle: wetter.de/bauernregeln.net © agrarfoto/agrarheute
Auch interessant