Tiger 5 von ROPA

ROPA stellt den neuen 3-achsigen Rübenroder Tiger 5 mit Hangausgleich, breiterem Entladeband, stufenlosem Getriebe und breiterer Bereifung vor.

  • Bild auf Agrarheute.com
    Der neue Tiger 5 wirkt durch die vergrößerte Bereifung gewaltig groß.
  • Bild auf Agrarheute.com
    Einzigartig unter den 3-achsigen Rübenrodern ist der automatische Hangausgleich mittels sechs Hydraulikzylinder. Das Fahrzeug wird bis zu 10 Prozent zum Hang hin geneigt und dadurch waagrecht gehalten.
  • Bild auf Agrarheute.com
    Der Hersteller präsentiert im Tiger 5 ein neues Kabinendesign mit verbesserter Kabinenlagerung auf Hydrobuchsen. Ein großes 12,1 Zoll Touchdisplay mit WLan Schnittstelle bildet die Informations- und Kommandozentrale der Maschine.
  • Bild auf Agrarheute.com
    Speziell für den Tiger 5 hat ROPA ein neues Fahrwerkskonzept entwickelt. In dem Rübenroder sorgt eine Pendelvorderachse in Verbindung mit 2 hydraulisch gelagerten Hinterachsen für mehr Wankstabilität.
  • Bild auf Agrarheute.com
    Im Feld kann bereits bei einer Rodedrehzahl von nur 1.175 1/min gerodet werden.
Landlive Kommentare