Login
Agrarpolitik

Ständige Impfkommission Veterinärmedizin

von , am
19.06.2015

Mitte Mai wurde die Verordnung über die Ständige Impfkommission Veterinärmedizin im Bundesanzeiger verkündet.

Darin wird die Einrichtung eines Gremiums festgelegt und geregelt, das auf den Grundlagen von Wissenschaft und Technik Empfehlungen zur Impfung im Veterinärbereich formuliert und veröffentlicht. Dieser Bereich soll somit unter dem Dach des Friedrich Loeffler-Institutes aufgewertet und dem Humanbereich angepasst werden.
 
Gemeinsam mit dem Zentralverband der Deutschen Schweinproduktion e.V. (ZDS) hat die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Rinderzüchter e.V. (ADR) dieses Gremium im September 2014 prinzipiell begrüßt. Allerdings wurde vorgeschlagen, die Sitzungen nicht ausschließlich turnusmäßig stattfinden zu lassen, sondern die Kommission darüber hinaus im Bedarfsfall auch „ad hoc“ einzuberufen.
 
Weiterhin wurde eine stärkere Einbindung der Wirtschaft in Abhängigkeit der jeweiligen Seuchensituation angeregt. Es wurde auf die Konsequenzen von Impfungen für das Verbringen von Tieren und den Handel mit Tieren und tierischen Produkten verwiesen. © Text: ADR / Foto: creativ (Fotolia.com)
Auch interessant