Login
Milchwirtschaft

Deutschland muss EU-Agrargelder zurückzahlen

von , am
28.01.2015

Die Europäische Kommission fordert von mehreren EU-Mitgliedstaaten erneut Agrargelder zurück.

Wie aus einer im EU-Amtsblatt veröffentlichten Entscheidung hervorgeht, muss Deutschland insgesamt 13,2 Mio. € zurückzahlen, hauptsächlich wegen Kontrollschwächen bei Cross-Compliance-Verstößen und zu viel Nachsicht bei der Sanktionierung von Betrieben während der Jahre 2008 bis 2010.

Österreich ist mit 1,1 Mio. € ebenfalls betroffen. Hierbei geht es vor allem um Korrekturen wegen ungerechtfertigter Zahlungsansprüche im Zusammenhang mit der alpinen Weidehaltung.

Ferner werden Belgien, Bulgarien, Estland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Lettland, Rumänien, Spanien, Tschechien und Ungarn belangt. Insgesamt belaufen sich die Forderungen auf 46,4 Mio. €. © AgE / Foto: Bagusat (Fotolia.com)
Auch interessant