Login
Tierschauen und Vermarktung

7. Jungzüchter-Night-Show in Weilheim

von , am
26.11.2014

Ein volles Haus und beste Stimmung war am vergangenen Samstag (22.11.2014) bei der Jungzüchterschau in Weilheim angesagt.

Kleine große Sieger beim Kälbervorführwettbewerb der 4- bis 14-Jährigen. © Berchtold
Bereits am Nachmittag waren die Jüngsten von 4 bis 14 Jahren beim Kälbervorführwettbewerb in 14 Klassen am Start. Am Abend präsentierten die Jungzüchter Kühe der Rassen Fleckvieh, Braunvieh und Holstein in 16 Abteilungen.

Beim Braunvieh rangierte der Schweizer Preisrichter Matthias Süess in 4 Abteilungen. Erfolgreichster Aussteller war Ferdinand Bruckmeir/Münsing, der sich bei 2 ausgestellten Kühen auch 2 Abteilungssiege holte: Jolden-Tochter Terry (MV: Starbuck), eine Enkeltochter der bekannten Jetway Teddy gewann bei den Jungkühen und holte sich den Championtitel jung.

Siegerin der Zweitkalbskühe wurde Bruckmeirs Joel-Tochter Klinge, die Jungkuh-Eutersiegerin von der Bundesschau in Kempten im Frühjahr dieses Jahres. Bei den Drittkalbskühen wiederholte die Peter-Tochter Flocke von Hans Stückl ihren Erfolg vom Weilheimer Dörfer-Cup im vergangenen Jahr und holte den Championtitel mittel.

Bei den alten Kuhklassen ging der Sieg an die Ace-Tochter Bärchen in der 7. Laktation. © JB
Auch interessant