Login
Tierschau in der Schweiz

Anmeldung zur 17. internationalem GP von Sargans

rinderzucht-braunvieh-gp-sargans-sieger-2017-schweize-brown-swiss
Claudia Adamec, Fleckvieh
am
01.08.2018

Wer beim 17. internationalen GP von Sargans im November 2018 dabei sein und sein Tier präsentieren möchte, kann sich vom 6. bis einschließlich 13. August einen der 140 Startplätze sichern.

Der traditionelle internationale GP von Sargans am 10. November 2018 in der Markthalle ist eine offene Jungrinderschau mit europäischer Ausstrahlung. Die Ausstellung 2018 präsentiert wiederum die 140 hoffnungsvollsten Braunviehjungtiere aus der Schweiz und dem benachbarten Ausland.

Insgesamt werden 140 Rinderstartplätze vergeben, Grundvorsetzung ist dir rechtzeitige Anmeldung entweder auf der Hompeage, per Fax (+41 58 228 24 01) oder per Post (Landwirtschaftliches Zentrum SG, Herr Reto Grünefelder, Rheinhofstrasse 11, CH-9465 Salez).

Vergabe der Startplätze

Mindestens einen Startplatz erhalten – sofern fristgerecht angemeldet:

  • Die Besitzer der Abteilungssiegerinnen vom GP 2017.
  • Teilnehmer des GP 2017, von denen mindestens ein Tier auf den Rängen 2 bis 4 platziert war.

Zwei Startplätze erhalten – sofern fristgerecht angemeldet:

  • Jene Betriebe, die bei den bisherigen GP’s mindestens 3 Abteilungssiege erreichten.
  • Jedes OK-Mitglied kann über 2 Startplätze frei verfügen.
  • Je einen Startplatz erhalten die Besitzer des Champion- und Vize-Champion-Rindes am OLMA-Jungzüchterwettbewerb 2018.

Bei der Vergabe der restlichen Startplätze entscheidet das Los. Die Verlosung erfolgt in zwei Schritten:

  • Es wird zuerst unter jene Betrieben ausgelost, die auf der Warteliste für den GP 2016 und GP 2017 standen.
  • Im 2. Schritt wird unter den restlichen angemeldeten Betrieben ausgelost.
  • In Ausnahmefällen kann das OK bei der Vergabe der Startplätze von den oben beschriebenen Schritten abweichen.

Das Anmeldeformular und Reglement sowie mehr Informationen rund um die Tierschau können unter GPvonSargans.ch aufgerufen werden.

Auch interessant