Login
Tierschauen und Vermarktung

Arve und Bärbel: Sieg bei super Stimmung

von , am
24.02.2014

Was für eine Stimmung! Beim 8. Night Grand Prix der Vorarlberger Jungzüchter war die Schorenhalle wieder proppenvoll.

Die Champion der Kühe mit 2 und 3 Abkalbungen (v. l.) "Honorable Mention" Huray Amelie, Champion Wurl Bärbel und Reservechampion Tim-Tochter Gams. © Berchtold
Erstmelk-Champion wurde die Jongleur-Tochter Arve (EL 27,6 kg) von Bernd Steinhauser/Krumbach, Richter Nicola Pedrini stellte sie vor der Julen-Tochter Pretty (EL 33,6 kg) von Monika Berkmann/Hittisau, die zugleich das schönste Euter der Erstmelkkühe hatte.

"Honorable Mention" bei den Jungkühen wurde die enorm feingliedrige Denver-Tochter Elli (EL 29,2) von Bianca Muxel/Egg.

Bei den Kühen mit 2 und 3 Abkalbungen ging der Gesamt- und der Eutersieg an die Wurl-Tochter Bärbel (3/2 7564 4,12 3,46) von Jungzüchterin Anna Greber/Schwarzenberg, Besitzer der Kuh ist Martin Vögel/Langenegg. Die bekannte Tim-Tochter Gams (2/1. Lakt. 8484 4,07 3,74) von Jungzüchter Emrah Karapinar (Besitzer Magnus Vonbrül) holte sich den Reservesieg und Gesamt-Dritte ("Honorable Mention") wurde die Huray-Tochter Amelie (3/2 9479 4,14 3,61) von Christof Wirth/Andelsbuch (Jungzüchterin Nicole Matt). © JB
Auch interessant