Login
Tierschauen und Vermarktung

Balestra siegt bei Pizol Open

von , am
30.04.2014

Fast 300 Rinder in 15 Abteilungen nahmen an der Pizol Open in Wangs/CH am Sa. 26.4.2014 teil, seit Jahren ist sie eine der hochkarätigsten Rinderschauen in der Schweiz.

Championrind Jongleur Duranda von Dino Balestra. © Studhalter
Den Championtitel holte wie bereits vor 3 Jahren der Bündner Dino Balestra aus Savognin. Seine Jongleur-Tochter Duranda wurde von den Preisrichtern Andreas Walser und Andreas Lendi zur Siegerin gekürt.

Überhaupt war es eine Jongleur-Show ihresgleichen, 5 der 6 Finalrinder stammten von dem Schweizer Exterieurstier. Der Reservesieg ging zu Martin Zinsli/Thalkirch und dessen Jongleur-Tochter Wachtel, Honorable Mention wurde Josef Hofstetter aus Entlebuch mit Acasino-Tochter Alyssa.

Beim Original-Braunvieh siegte Martin Kari aus Bürglen mit Horst-Tochter Vreni.

Auch Spezialwettbewerbe fanden statt, etwa der Wettbewerb ‚Schönster Flammen’ für das Rind mit dem schönsten Euteransatz. Bei BS lag hier Blooming-Tochter Xenia von Roger Meier-Merz/Unterägeri vorne, Pauer war als einziger Stier mit 2 Rindern unter den Top-6 vertreten. © JB
Auch interessant