Login
Tierschau in Hessen

Braunvieh bei "Zukunft Rind": Angie holt den Sieg

Rinderzucht_Braunvieh_Zephir_Angie_ZukunftRind
Thumbnail
Christine Endres, Fleckvieh
am
04.02.2018

Die Zephir-Tochter Angie holte den Sieg der Rasse Braunvieh bei "Zukunft Rind" in der Alsfelder Hessenhalle. Erstmals wurde diese Schau von Qnetics ausgerichtet, neben den hessischen Kühen gab es nun auch Tiere aus Thüringen zu sehen.

Rinderzucht_Braunvieh_ZukunftRind_Angie_Kalima

„Das sind alles Tiere von sehr guter Qualität“, betonte Preisrichter Bruno Deutinger aus Österreich, als er die Demonstrationsgruppe Braunvieh bei „Zukunft Rind“ in der Alsfelder Hessenhalle reihen durfte. Zur Siegerin kürte er die Jungkuh Angie (V: Zephir) vor der Zweitkalbskuh Kalima (V: Nirvana), beide gezüchtet von Melanie Pfaff und der Jechne GbR aus Korbach. Die mittelrahmige Angie überzeugte Deutinger vor allem durch ihr hoch angesetztes Euter und ihr sehr gutes Fundament.

 

Rinderzucht_Braunvieh_ZukunftRind_Angie

Insgesamt waren fünf Erst- und Zweitkalbskühe der Rasse Braunvieh bei "Zukunft Rind" zu sehen. Die drei Kühe auf den Rängen drei bis fünf stellte Heinz Neubauer aus Gemünden aus. Bei der anschließenden Eliteauktion gab es dann noch ein Highlight für Brauvieh-Fans: die Siegerkuh Angie wurde zum Verkauf angeboten und wechselte für 2700 Euro den Besitzer.

Auch interessant