Login
Tierschau in Frankreich

Braunviehschau: Viel geboten in Châtillon

Thumbnail
Josef Berchtold, Fleckvieh
am
24.05.2018

Die Braunviehschau im französischen Châtillon-sur-Seine hat einen hervorragenden Ruf: Gute Kühe, enorm engagierte Züchter, ein tolles Programm und ein besonderes Ambiente am Marktplatz des 5000-Einwohner-Städtchens im Département Côte-d'Or machen die Schau in Châtillon zu einem Erlebnis.

rinderzucht-braunvieh-pedigree-eleonore-chatillon-frankreich-tierschau

Im Vorfeld der Schau ist eine Betriebstour zu den Zuchtbetrieben von Namur und Luther (Gaec Colson) sowie von Naturel (Gaec de la Perrriere) am Freitag, 1. Juni, ab 10 Uhr. Außerdem werden Töchter in Milch von Hamster, Harmonica und Ifeeling besichtigt.

Interessenten wenden sich an Olivier Bulot, den Geschäftsführer des französischen Braunviehzuchtverbandes unter Tel +33 1 40 04 49 46 oder E-Mail: olivier.bulot@union-bgs.com.

Das Programm in Châtillon

Die Tierschau beginnt am Samstag, 2. Juni 2018, um 10 Uhr mit den Rindern, ab 13.30 Uhr kommen die Kühe in den Ring.

Am Samstagabend findet eine hochklassige Eliteauktion statt, angeboten werden 20 Tiere bzw. Embryonen von 16 verschiedenen Vätern. Sogar aus der aktuellen Kuhfamilie von Namur/Luther stehen ein Kalb und ein Rind im Angebot.

Mit der Jungzüchterschau am Sonntag, 3. Juni, findet das Braunviehwochenende in Châtillon seinen Abschluss.

Auch interessant