Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Tierschau in Österreich

Championat in Dornbirn

am Mittwoch, 16.11.2016 - 14:30

Ein super Besuch, starke Kühe und eine kleine, aber feine Eliteauktion prägten das Championat in Dornbirn am vergangenen Samstag mit Richter Gerold Riedl aus Tirol.

Braunvieh-Kuh, Siegerin von Dornbirn

Als Siegerin bei den Altkühen ging die Vulgo-Tochter Ana von Johannes Konzett/Fontanella hervor. Reservechampion wurde von Wilfried Kaufmann/Schwarzenberg die Eto-Tochter Gerda.

Bei den Kühen mit 3 Laktationen siegte Jongleur Taiga von Otmar Winder/Bildstein. Reservechampion wurde die bekannte Payssli-Tochter Klea von German Nigsch/Sonntag.

Bei den Jungkühen mit 1 und 2 Abkalbungen siegte Richard Ennemoser/Buch mit Vigor-Tochter Anny. Der Reservesieg ging an  Diana und Bernhard Bergmann/Hittisau mit Anibal Lussy.

Erstmals war auch Original Braunvieh dabei, es siegte Stefan Martin/Fontanella mit der Dom-Tochter Krista.

Bei der Eliteauktion gab es einen Durchschnittspreis von 2175 €. Am teuersten war ein trächtiges Fantastic-Rind aus Denver Michaela von Johannes Klocker/Dornbirn mit 3450 €. Am zweitteuersten war eine elegante Genox-Boy-Tochter aus Rhythm Mara von Otto Nöckl/Doren mit 3200 €.

Mit Material von Kuno Staudacher