Login
Tierschau in Österreich

Championat in Dornbirn

Josef Berchtold, Fleckvieh
am
16.11.2016

Ein super Besuch, starke Kühe und eine kleine, aber feine Eliteauktion prägten das Championat in Dornbirn am vergangenen Samstag mit Richter Gerold Riedl aus Tirol.

Braunvieh-Kuh, Siegerin von Dornbirn

Als Siegerin bei den Altkühen ging die Vulgo-Tochter Ana von Johannes Konzett/Fontanella hervor. Reservechampion wurde von Wilfried Kaufmann/Schwarzenberg die Eto-Tochter Gerda.

Bei den Kühen mit 3 Laktationen siegte Jongleur Taiga von Otmar Winder/Bildstein. Reservechampion wurde die bekannte Payssli-Tochter Klea von German Nigsch/Sonntag.

Bei den Jungkühen mit 1 und 2 Abkalbungen siegte Richard Ennemoser/Buch mit Vigor-Tochter Anny. Der Reservesieg ging an  Diana und Bernhard Bergmann/Hittisau mit Anibal Lussy.

Erstmals war auch Original Braunvieh dabei, es siegte Stefan Martin/Fontanella mit der Dom-Tochter Krista.

Bei der Eliteauktion gab es einen Durchschnittspreis von 2175 €. Am teuersten war ein trächtiges Fantastic-Rind aus Denver Michaela von Johannes Klocker/Dornbirn mit 3450 €. Am zweitteuersten war eine elegante Genox-Boy-Tochter aus Rhythm Mara von Otto Nöckl/Doren mit 3200 €.

Mit Material von Kuno Staudacher
Auch interessant