Login
Tierschauen und Vermarktung

Dairy Grand Prix 2014: Joy räumt ab

von , am
10.04.2014

Starker Auftritt der Braunviehkühe bei der wichtigsten Milchrassen-Schau in Österreich. Der 7. Dairy Grand Prix fand am ersten April-Wochenende bereits zum 3. Mal in Maishofen statt.

Grand-Champion des Dairy-Grand-Prix 2014: Jerom-Tochter Joy von Hansjörg Taxacher aus Fügen/Tirol. © Fankhauser
Bereits am Samstag wurde der begehrte All-Dairy-Titel in den einzelnen Rassen verliehen. Diese Auszeichnung ist für Kühe, die durch besondere Leistungen im Ausstellungswesen hervorstechen vorgesehen. Beim Braunvieh gingen hier die Kühe Vigor Lupine, Stuwart Kira, Vikar Sara, Ace Laura und Vigor Estella ins Rennen. Preisrichter Daniel Gasser aus Südtirol entschied sich letztendlich für die Ace-Tochter Laura aus dem Stall von Elisabeth Riegler/Langenwang (Stmk).
 
Am Sonntag trat Stefan Hodel aus der Schweiz als Preisrichter in den Ring. Die Braunvieh-Vertreterinnen standen allesamt für ausgezeichnetes Exterieur, gepaart mit sehr guten Milchleistungen. Mit der Wonderment-Tochter Alexis vom Betrieb Herk/St. Marein sicherten sich die Steirischen Braunviehzüchter den Titel des Junior-Champion.

Der Reservesieg ging an Julen Pretty von Diana und Bernhard Berkmann/Hittisau (Vlbg), gefolgt von einer weiteren Wonderment- Tochter, nämlich Wendy von Josef Holzknecht/Grinzens (Tirol).
 
Bei den Senior-Klassen überzeugte Jerom-Tochter Joy von Hansjörg Taxacher/Fügen (Tirol) nicht nur als Senior-Champion, sondern sicherte sich auch den Grand-Champion-Titel  2014 beim Braunvieh. Platz 2 ging an Vikra Sara von Martin Mariacher/Schwaz (Tirol), gefolgt von der Vulgo-Tochter Bea von Florian Kathan/Götzis (Vlbg). © Ing. Dominik Pinzger (ARGE Braunvieh)
Auch interessant