Login
Tierschauen und Vermarktung

Jolden-Tochter gewinnt Landesschau

von , am
21.03.2014

Championkuh der Südtiroler Landesschau wurde die Jolden-Tochter Lina von Franz Kaserer - die Kuh, die bereits an der ELITE im November gewann.

Champion in Südtirol: Jolden-Tochter Lina von Franz Kaserer.
Reservechampion wurde Sesam Biggi von Adalbert Braunhofer aus der Linie der bekannten Jetway Bassora.
 
Weitere Kühe im Finale der letzten 5 waren Zaster-Tochter Nixe von Stephan Breitenberger, Jolden-Tochter Ovetta von Anton Zöschg und Jongleur-Tochter Kathrin von Reinhard Rauter.
 
Den Eutersieg der Schau sicherte sich die Zaster-Tochter Genua von Martin Frener. Championrind wurde Mike-Tochter Resmie von Martin Reichegger vor Zaster Belinda {BILD:604357:jpg}von Leo Joas.
 
Souveräner Preisrichter der Veranstaltung war Alice Patelli.
 
Neben den schönen Kühen standen auch attraktive Frauen im Mittelpunkt: Priska Schrott aus Versein/Mölten ist neue Südtiroler Braunviehkönigin und tritt damit die Nachfolge von Nicole Gschnell an. © Berchtold
Auch interessant