Login
Tierschau in Südtirol

Tierschau Eisack- und Wipptal: Herrliche Kühe vor herrlicher Kulisse

rinderzucht-braunvieh-suedtirol-eisack-wipptal-tierzucht-tierschau-Sieger
Die Champions der Jubiläumsschau Eisack- und Wipptal vor herrlicher Bergkulisse. © Josef Berchtold
Josef Berchtold ,
am
09.05.2018

Gleich zwei Zelte stellten die Braunviehzüchter aus dem Eisack- und Wipptal für ihre Jubiläumsschau zum 120-jährigen Bestehen auf. Unabhängig vom Wetter fand so eine beeindruckende Tierschau statt. Dabei meinte es Petrus gut mit den Bauern, das trockene und etwas bewölkte Wetter war ideal für die im Freien aufgestallten Kühe. Als routinierter Preisrichter fungierte Angelo Pozzatti.

Braunhofer dominiert

rinderzucht-braunvieh-suedtirol-eisack-wipptal-tierzucht-tierschau-braunhofer-blooming-baby-braunhofer-vigor-susi-eisendle-joel-gaudi
Booming Baby (v .l.) von Adalbert Braunhofer ist die schönste Erstmelkkuh, Vigor Susi, ebenfalls vom Betrieb Braunhofer holt den Championtitel und Joel Gaudi von Ernst Eisendle ist Reservesiegerin.  © Josef Berchtold

Erfolgreichster Betrieb war Adalbert Braunhofer aus Ratschings. Er stellte mit Blooming-Tochter Baby die einzige Erstmelkkuh, die es am Ende auf das Siegerpodest der drei schönsten Kühe dieser Schau schaffte.

Der Gesamtsieg ging an Adalberts Vigor-Tochter Susi in der dritten Laktation. Reservesiegerin wurde die starke Joel-Tochter Gaudi von Ernst Eisendle aus Ratschings. Braunhofer stellte noch den Rinderchampion, die kapitale und gut 2-jährige Blooming-Tochter Toscana.

Ein Fest der Familien

rinderzucht-braunvieh-suedtirol-eisack-wipptal-tierzucht-tierschau-gasser-bradley-beta
Familie Daniel Gasser freut sich über den Abteilungssieg für Bradley Beta.  © Josef Berchtold

Die Jubiläumsschau war ein Fest für die ganze Familie, die Erwachsenen und die Kinder fieberten mit. So auch bei Daniel Gasser aus Schnauders bei Feldthurns. Und das Daumendrücken hat sich gelohnt, mit Bradley-Tochter Beta holte Familie Gasser einen Abteilungssieg. Das Besondere: Gasser ist auch der Züchter des Stieres Bradley. 

Eutersiegerin vom Betrieb Frener

rinderzucht-braunvieh-suedtirol-eisack-wipptal-tierzucht-tierschau-frener-zelig-bella
Der Nachwuchs engagiert sich stark im Betrieb von Martin Frener, hier mit Abteilungssieger und Euterchampion Zelig Bella.  © Josef Berchtold

Auch bei Familie Frener war die ganze Familie auf der Schau eingespannt. Umso größer die Freude über den Abteilungssieg und den Gesamteutersieg der Schau für Zelig-Tochter Bella, eine Kuh mit über 9500 kg Leistung bei 3,80 % Eiweiß. 

Doppelsieg für Profanter

rinderzucht-braunvieh-suedtirol-eisack-wipptal-tierzucht-tierschau-profanter-peyton-antonia-donjack-lissy
Doppelsieg für Betrieb Manfred Profanter mit Donjack Lissy (l.) und Peyton Antonia. © Josef Berchtold

Ein Abteilungssieg ist ein schöner Erfolg. Umso besser, wenn gleich zwei Kühe in einer Abteilung vorne laufen. So wie bei Manfred Profanter. Seine Peyton-Tochter Antonia gewann die Kategorie vor ihrer Stallgefährtin Donjack Lissy. Beides sind nicht nur sehr schöne, sondern auch sehr fleißige Kühe mit 3,80 % Eiweiß. Antonia gab 9900 kg in der ersten, Lissy sogar 13.400 kg in der zweiten Laktation. 

Neue Braunviehkönigin

rinderzucht-braunvieh-suedtirol-eisack-wipptal-tierzucht-tierschau-gerlinde-bergmeister-braunviehkoenigin
Die neue Südtiroler Braunviehkönigin Gerlinde Bergmeister. © Josef Berchtold

Auch die neue Südtiroler Braunviehkönigin wurde bekannt gegeben. Es ist Gerlinde Bergmeister aus Sergs, eine echte Bergbäuerin und begeisterte Braunviehzüchterin.

Mehr über die beeindruckende Jubiläumsschau in der nächsten Ausgabe von Rinderzucht Braunvieh

Auch interessant