Login
Tierschauen und Vermarktung

Weilheimer Zuchtviehmarkt

von , am
26.05.2014

Die Kälberversteigerung umfasste diesmal 34 weibliche Tiere, die bei flottem Marktverlauf zu Preisen zwischen 195 Euround 495 Euro verkauft wurden. Die Durchschnittspreise lagen bei Braunvieh 195 Euro, Fleckvieh 374 Euro und Holstein 308 Euro.

Beim Braunvieh wurden 6 Jungkühe von durchwegs ordentlicher Qualität aufgetrieben. Das Durchschnittsgemelk der Jungkühe lag bei 27,6 kg Milch.

Die Spitzenjungkuh der Rasse, eine rahmige Vasir-Enkelin mit knapp 30 kg Milch wurde für 1900 Euro verkauft. Die weiteren Tiere erzielten einen Durchschnittspreis von 1432 Euro.

Eine Braunviehkalbin konnte für 1320 Euro einen neuen Besitzer finden, ebenso ein Jungrind zu 900 Euro.

Der nächste Zuchtviehmarkt findet am Do. 12. Juni statt. © Text: ZV WM / Foto: Fotolia
Auch interessant