Login
Tierzucht

BZG-Versammlungen sind am Laufen

von , am
16.01.2015

Die Jahresversammlungen der AHG-Bezirkszuchtgenossenschaften (BZGs) sind gerade voll am Laufen, los ging es am vergangenen Montag (12.1.) bei der BZG Oberallgäu Nord.

Thomas Bechteler, AHG-Geschäftsführer © Josef Berchtold
Erstmals dabei ist der neue Geschäftsführer Thomas Bechteler mit den Vermarktungszahlen. Die AHG verkaufte letztes Jahr 3068 Jungkühe für durchschnittlich 1531 € zzgl. MwSt. Den höchsten Durchschnittspreis erzielten die 186 Vasir-Töchter mit 1680 € und die 50 Payssli-Töchter mit 1673 €.

Insgesamt vermarktete die AHG 6131 Stück Großvieh und 35598 Nutzkälber. Bei der BZG Füssen am Montag, 21. Januar, um 10 Uhr in den “Seeger Stuben” in Seeg wird Bechteler auch über seine Ziele in der Vermarktung referieren. Weitere Referenten bei den BZG-Versammlungen sind Zuchtleiter Dr. Franz Birkenmeier, Vertreter der Besamungsstationen, der Jungzüchter sowie der Veterinärverwaltung.

Die weiteren Termine:
  • Mo. 19.01.: BZG Memmingen um 9.30 Uhr in der Festhalle in Benningen;
  • Di. 20.01.: BZG Kaufbeuren um 20 Uhr im GH Brem in Ketterschwang;
  • Do. 22.01.: BZG Mindelheimum 20 Uhr im Schützenheim Nassenbeuren;
  • Mi. 28.01.: BZG Marktoberdorf um 9.30 Uhr im GH Walburg in Ruderatshofen;
  • Fr. 30.01.: BZG Krumbach/Schwabmünchen um 9.30 Uhr im Adler in Mittelneufnach;
  • Fr. 06.02.: BZG Lindau um 9.30 Uhr in der Turnhalle Heimenkirch. © Josef Berchtold
Auch interessant