Login
Tierzucht

Kempten: Hornlosstier für 19.000 Euro versteigert

von am
24.07.2014

Ein genetisch heterozygot hornloser Besamungsstier für 19.000 Euro Zuschlagspreis prägte die Braunviehauktion der AHG in Kempten am heutigen Donnerstag, 24. Juli.

Dabei handelt es sich um einen Vapiano-Sohn aus der Promo-Tochter Akelei vom Milchwirtschaftlichen Verein Kempten, kurz Spitalhof. In den Generationen zuvor geht die Linie auf die President-Tochter Aika von Georg Schütz sowie auf die Starbuck-Tochter Aika und die Vinos-Tochter Amerika von Alois Hartmann, Bad Grönenbach zurück.
 
"Es war ein enorm entwickelter, tiefrumpfiger und korrekter Stier mit 1320 g Tageszunahmen", sagte Zuchtleiter Dr. Franz Birkenmaier, AHG. Käufer des Stieres ist die Bayern-Genetik, Grub, eine Station, die fast ausschließlich im Fleckvieh-Segment tätig ist.
 
Der Stier zog mehrere Kaufinteressenten an, neben der Bayern-Genetik waren auch die Stationen Memmingen (Alpengenetik), Genostar, Goepel Genetics sowie ein privater Interessent an dem Stier interessiert.

Hier die aktuellen Zuchtwerte des Stieres (Basis D/A): gGZW 129 (56%), MW 129 (+649  +0,14  +0,13), Fitness 107, ND 108, Mbk 98, ZZ 111; Exterieur Rahmen 111, Becken 101, Fundament 117, Euter 110, Gesamt 115. © Text: JB / Foto: Schweigl
Auch interessant