Login
Tierzucht

Kempten: Hornlosstier für 19.000 Euro versteigert

von , am
24.07.2014

Ein genetisch heterozygot hornloser Besamungsstier für 19.000 Euro Zuschlagspreis prägte die Braunviehauktion der AHG in Kempten am heutigen Donnerstag, 24. Juli.

Dabei handelt es sich um einen Vapiano-Sohn aus der Promo-Tochter Akelei vom Milchwirtschaftlichen Verein Kempten, kurz Spitalhof. In den Generationen zuvor geht die Linie auf die President-Tochter Aika von Georg Schütz sowie auf die Starbuck-Tochter Aika und die Vinos-Tochter Amerika von Alois Hartmann, Bad Grönenbach zurück.
 
"Es war ein enorm entwickelter, tiefrumpfiger und korrekter Stier mit 1320 g Tageszunahmen", sagte Zuchtleiter Dr. Franz Birkenmaier, AHG. Käufer des Stieres ist die Bayern-Genetik, Grub, eine Station, die fast ausschließlich im Fleckvieh-Segment tätig ist.
 
Der Stier zog mehrere Kaufinteressenten an, neben der Bayern-Genetik waren auch die Stationen Memmingen (Alpengenetik), Genostar, Goepel Genetics sowie ein privater Interessent an dem Stier interessiert.

Hier die aktuellen Zuchtwerte des Stieres (Basis D/A): gGZW 129 (56%), MW 129 (+649  +0,14  +0,13), Fitness 107, ND 108, Mbk 98, ZZ 111; Exterieur Rahmen 111, Becken 101, Fundament 117, Euter 110, Gesamt 115. © Text: JB / Foto: Schweigl
Auch interessant