Login
Tierzucht

Neue Ehrung für wirtschaftliche Kühe

von , am
16.05.2014

Erstmals wurden bei der Jahreshauptversammlung des Tiroler Braunvieh-Zuchtverbandes Anfang Mai in Oberperfuß wirtschaftliche Kühe in den einzelnen Bezirken mit dem ECONOMIC STAR ausgezeichnet.

Preisträger des ECONOMIC STAR 2013. © BV Tirol
Um diese Auszeichnung zu erhalten, müssen die Kühe besondere Kriterien erfüllen, wie eine Zwischenkalbezeit von maximal 380 Tage aufweisen, einen Eiweißgehalt von mindestens 3,60% haben oder Zellzahlgehalt von maximal 60.000 erbringen. Ausgezeichnet werden nur die 2 besten Kühe des jeweiligen Bezirkes die durch die höchste Lebensleistung entschieden wird.
           
Geehrt wurden für das Jahr 2013: Gerhard Ötzbrugger/Stams für Ulma (Bezirk Imst); Franz Kapeller jun./Mieming für Ceffa (Imst); Philip Lang/Kematen i.T. für Tessa (Innsbruck-Land); Brigitte Mader/Gschnitz für Fanny (Innsbruck-Land); Gesnbr. Danzl/Hochfilzen für Kern (Kitzbühel); Josef Fahringer jun./Kössen für Aster (Kitzbühel); Georg Taxauer/Erl für Sonne (Kufstein); Roland Linthaler/Söll für Miladi (Kufstein); Michael Rudigler/Kappl für Tessa (Landeck); Franz Larcher/Ried für Speiksusi (Landeck); Alfred Greil/Dölsach für Matthea (Lienz); Siegfried Wagner/Reutte für Heidi und Gabi (Reutte); Franz Geisler jun./Tux für Elena (Schwaz) und Sonja Wildauer/Fügenberg für Venus (Schwaz). © BV Tirol
Auch interessant