Login
Tierzucht

Regierung bleibt bei Klon-Verbot für Tiere

von , am
15.12.2014

Die Bundesrepublik setzt sich auf europäischer Ebene für ein Verbot des Klonens von Tieren und des Imports geklonter Tiere und deren Fleisch ein. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervor.

Das Klonen zum Zweck der Nahrungsmittelproduktion werde aus Gründen des Tierschutzes und aus ethischen Gründen abgelehnt. Darüber hinaus heißt es in der Antwort, dass nach derzeitigem Kenntnisstand keine längerfristigen gesundheitlichen Auswirkungen des Klonens auf die Klontiere selbst festgestellt würden. „Es gibt keine Anzeichen, dass die Widerstandsfähigkeit, Anpassungsfähigkeit und Langlebigkeit der Nachkommen von Klontieren negativ beeinflusst wird.“ © Bundestag.de / Foto: Kurhan (Fotolia.com)
Auch interessant