Login
Tierzucht

Sechs Neue in der Schweiz

von , am
13.08.2014

Die beiden Schweizer Besamungsstationen bringen nach der August-Schätzung 6 neue Vererber in den Zweiteinsatz.

Es sind zwei Söhne von Glenn und je einer von Vigor, Nesta, Elevation und Zaster. Als Muttersväter treten Eagle (2), Denmark, Zeus, Pride und Jetway in Erscheinung. Vier der Stiere sind von Swissgenetics, 2 von Select Star.

Vileno (Vigor x Eagle): Mit GZW 124, MW 119, Fitness 100 und Exterieur +1,25 ist er nach GZW der höchste Stier, den es  in der Schweiz neu auf dem Markt gibt. Vileno aus Manis Eagle Elenora kommt neu bei Swissgenetics zum Einsatz.

Nesta Joe (Nesta x Jetway): Nach GZW ist er mit 123 der zweithöchste Neuling, dazu die superbekannte Mutter Jetway Jetwa. Joe ist Select Stars bester Neuling. Er war bereits im Juli die Nummer 1 im Einsatz.

Enrico (Elevation x Pride): Auch ohne “ganz junges Blut” im Pedigree bringt es Enrico auf gute Zuchtwerte: GZW 121, MW 113, Fitness 111 und Exterieur +1,32. Zudem besitzen seine Zuchtwerte bereits bereits 91 Prozent Sicherheit. Er ist neu bei Swissgenetics.

Gusti (Glenn x Zeus): Er ist ein Beckenspezialist mit GZW 112 und MW 123, allerdings bei schwacher Persistenz. Er ist ebenfalls bei Swissgenetics.

Genox-Boy (Glenn x Eagle): Ein Enkelsohn aus der BRUNA-Siegerin Starbuck Donau mit GZW 110 und 1,82 im Exterieur bei 49 bewerteten Töchtern. Stark im Exterieur, mittel in Leistung und Fitness. Mehr Infos bei Swissgenetics

Chalenger (Zaster x Denmark): Wie auch Genox Boy liegt er bei GZW 110 und damit kommt Chalenger bei Select Star neu zum Einsatz. Er ist ein später Zaster-Sohn und bei der Besamungsstation Select Star.

Nach Zuchtwert liegen Vileno, Nesta Joe und Enrico ganz klar vorne bei den Neuen. Wer die Vorliebe der Schweizer Bauern für schöne Kühe kennt, weiß, dass auch für Genox Boy ein beachtliches Potenzial vorhanden ist. © JB
Auch interessant