Login
Heftankündigung

Das zweite Jahr für BSI

Thumbnail
Josef Berchtold, Fleckvieh
am
25.05.2016

Was für ein Start! In 20 Jahren Rinderzucht Braunvieh gab es selten soviel positive Resonanz wie auf das erste Heft Brown Swiss International (BSI) im Jahr 2015, das "gemeinsame Kind" von Rinderzucht Braunvieh und Holstein International.

Jetzt startet BSI in die 2. Runde: Im Juli erhalten alle Abonnenten von Rinderzucht Braunvieh die BSI 2016 zugeschickt, und bei den Abonnenten von Holstein International liegt BSI in der Juli-Ausgabe bei. Besonders reizvoll ist dabei, dass durch HI auch viele Holsteinzüchter das Heft lesen und dadurch geballte Infos von der "Big Brown Cow" erhalten. Übrigens kamen etliche Zuschriften im letzten Jahr von Holsteinbetrieben.  

Das Besondere an dem Heft ist der internationale Charakter: BSI wird in 6 Sprachen übersetzt (englisch, deutsch, französisch, italienisch, spanisch, niederländisch) und an rund 24.000 Betriebe in 66 Länder verschickt. Keine Braunvieh-Rassezeitschrift ist deshalb so international.

Es wird wieder Betriebsreportagen und Bullenporträts aus vielen Ländern und Kontinenten geben. Zum Beispiel stellen wir die Kiba-Farm in Sondrio/Italien vor mit über 200 Kühen, Top-Management und starken Kühen. Hier werden soviele Genomikstiere wie von kaum einem anderen Betrieb in Europa für die Besamung angekauft. Wer hätte das gedacht: Die dominierende Tedesca-Kuhfamilie des Betriebes hat ihre Wurzeln in Baden-Württemberg und Bayern. Wir haben diese dominante Linie bis in die 60er Jahre zurückverfolgt.

Ihre Werbung in BSI

Sie möchten Embryonen von Ihrer besten Kuh verkaufen? Sie waren diese Schausaison besonders erfolgreich oder bieten gute Tiere von Ihrem Betrieb an? Sie haben gute Kühe oder Bullen und der Stall ist voll? Sie vermarkten Kälber? Sie möchten auf eine Tierschau oder einen Auktionsort aufmerksam machen oder als Besamungsstation Ihre besten Bullen bewerben? Sie bieten Urlaub auf dem Bauernhof an und möchten das weltweit bekannt machen?

Internationaler als in BSI können Sie nicht werben – egal, ob als Züchter, Zuchtverband, Besamungsstation, Züchtergruppe oder eine sonstige Firma aus dem Umfeld der Rinderproduktion! Wenn Sie in Brown Swiss International werben möchten, nehmen Sie mit uns Kontakt auf – wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail und machen gerne ein unverbindliches Angebot: Tel. +49 89 530989-33 oder E-Mail: RedBraun@dlv.de.

BSI im World Wide Web

Selbstverständlich ist Brown Swiss International auch im Internet vertreten, und zwar auf der sogenannten Landing Page: In den 6 Sprachen, in denen das Heft auch erscheint, wird das Projekt vorgestellt, über das 1. Heft informiert und es werden Kontaktmöglichkeiten aufgezeigt. Zur BSI-Seite gelangen Sie über den Link: www.brownswissinternational.com.

Auch interessant