Login
Neues Heft

Brown Swiss International – 3. Ausgabe

Das neue Heft von Brown Swiss International
© Rinderzucht Braunvieh
von , am
17.07.2017

Bereits zum dritten Mal wurde in der vergangenen Woche die Zeitschrift Brown Swiss International (BSI) an die Abonnenten von Rinderzucht Braunvieh und Holstein International verschickt. Das Gemeinschaftsprojekt dieser beiden Zeitschriften geht an rund 25.000 Betriebe in rund 60 Nationen - und das Ganze in den Sprachen Englisch, Französisch, Niederländisch, Italienisch und Deutsch.

In einem Hauptbeitrag geht es um Beta-Kasein A2A2. Braunvieh liefert die gewünschte A2-Milch wie nur wenig andere Rassen. Zugleich ist Braunvieh die Top-Rasse für Kappa-Kasein BB, das für die Käseproduktion so wichtig ist. „It’s so easy“ – es ist ganz einfach, beides zu haben: Beta-Kasein A2A2 und zugleich Kappa-Kasein BB mit Brown Swiss.

Die zweite Top-Story analysiert die Trends in der weltweiten Besamungzucht. Wir haben den Beitrag mit „Genomik 2.0“ beschrieben - er zeigt auf, wo die Trends in der Genomik hingehen und was es Neues an den Besamungsstationen gibt.

Brown Swiss International geht über die Grenzen hinaus

Natürlich durften wir auch wieder viele spannende Betriebe besuchen: Zum Beispiel Armin Schatt in der Schweiz, ein „old school dairy breeder“ mit 11.000 kg Herdenleistung und wunderschöne Kühen. Und er sagt: „Hohe Leistung braucht Exterieur“. Jürgen Held in Deutschland milkt 145 Kühe mit sehr hoher Leistung und setzt voll auf die genomische Zucht. Traumhafte Kühe mit Top-Leistung in einer traumhaften Landschaft gibt es bei Gianmaria Del Curto in Italien und echte Viehkenner erlebten wir im Betrieb von Josef und Dietmar Holzknecht aus Österreich. Die weltweit einzige Herde mit 15 Generationen Excellent-bewerteter Kühe sahen wir auf der Voegeli-Farm/USA, und mit Wayne Sliker interviewten wir eine echte Legende der amerikanischen Brown-Swiss-Zucht. Zur Legende im Schauring entwickelt sich immer mehr die zweimalige Madison-Siegerin Brown Heaven Glenn Fantasy aus Kanada, deren Kuhfamilie wir über 100 Jahre zurück verfolgten.

Was wäre ein Züchtermagazin ohne Bullenreportagen? Mit Cadence/USA, Hidalgo/D und Salomon/CH stellen wir drei starke töchtergeprüfte Vererber vor. Und jede Menge hochinteressanter genomischer Stiere: Bender/I, Bisto/D, Sinatra/A, Tequila/USA, Blower/D-A, Luther/F, Superstar/I und Widzom/USA.

Wie Sie die neue BSI-Ausgabe bestellen können

Brown Swiss International (BSI) ist die erste unabhängige mehrsprachige Zeitschrift für die Braunvieh-Zucht und erscheint in Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Niederländisch. BSI ist eine Gemeinschaftsproduktion der Zeitschriften Rinderzucht Braunvieh und Holstein International. 

Sie wollen das Heft bestellen oder Kontakt mit der Redaktion aufnehmen? Mehr Infos gibt es unter www.brownswissinternational.com/

Auch interessant