Im neuen Heft lesen Sie ... Betrieb Brocke: Kuh Jana überstrahlt alle

Dieser Artikel ist zuerst in der Braunvieh erschienen. Jetzt testen und kennenlernen - mit unseren besonderen Angeboten!

von , am

Ganz oben auf der Liste der höchstleistenden Braunviehkühe Deutschlands stand im vergangenen MLP-Jahr Brockes Emerog-Tochter Jana mit 22 .290  kg Milch mit 1829 Fett- und Eiweiß-kg. Der Betrieb hat sie als Kalb auf der IGBS-Auktion 2009 für 11.200 Sfr. gekauft, ihre Mutter ist die bekannte Jetway Jetwa.

Kälberstall der Familie Brocke © Christine Endres Bild vergrößern
Auf dem Betrieb von Brocke findet man Töchter und Enkeltöchter von Jana, die überzeugen können.

Brockes sind begeistert von Janas Leistungswillen und sind sich schon jetzt sicher: "Ihre wird irgendwann alle verdrängen." Jana hat dreimal gekalbt und wurde zudem mehrmals gespült, im Sommer soll sie wieder für den ET genutzt werden. Aus ihrer ersten Spülung als Jungrind mit Joel gingen zwei männliche und zwei weibliche Nachkommen hervor. »Wir wollen in erster Line eine gesunde, exterieurstarke Kuh, die Milch gibt.« Wichtig sei, dass zwischen Daumen und Zeigefinger etwas übrig bleib. Um solche Kühe zu züchten, greifen Brockes immer mehr auf ältere, nachkommengeprüfte Vererber zurück.