Züchterreise Braunvieh in Apulien

von , am

Das Konsortium Superbrown organisiert für Braunviehzüchter aus Südtirol und Trient eine zweitägige Lehrfahrt nach Apulien am 29. und 30. März.

Braunvieh in Apulien © Josef Berchtold, Rinderzucht Braunvieh Bild vergrößern
Braunvieh inmitten der berühmten Trulli, ein typisches Bild in Apulien.

Ziel ist die Gegend um Alberobello in Bari und Taranto, ein Hochplateau mit berühmten Mozarella-Produzenten und vielen guten Braunviehherden. Die Fahrt startet mit einem Flug ab Bergamo, die Kosten betragen 350 Euro pro Person. Infos unter www.brownswiss.it.