Login
Eliteauktion in Imst

Elite-Sale an der Jungzüchterschau

 rinderzucht-braunvieh-Champions-Kühe-breit.jpg
Josef Berchtold, Fleckvieh
am
24.01.2019

Das gab es noch nie: Im Rahmen der Jubiläumsschau zum 20-jährigen Bestehen des Jungzüchterclubs Oberland-Ausserfern haben alle der angebotenen Tiere einen garantierten Startplatz für die österreichische Bundesbraunviehschau am 30./31. März in Imst.

 rinderzucht-braunvieh-Champions-Kühe-breit.jpg

Unter anderem werden von Auktionator Matthias Süess folgende Tiere versteigert: 

  • Ein Norwin-Rind aus Blooming aus Starbuck Spottie, Tochter von Snickerdoodle
  • Ein Biver-Rind, das über Jolden und Shyraz von Snickerdoodle abstammt
  • Ein Salomon-Rind, das über Brookings und Eros auf die Stammkuh Premium Perle zurückgeht
  • Ein Blooming-Rind aus der Familie von Jordan Lynette mit 11000 kg Höchstleistung
  • Ein Blooming-Rind aus der bekannten F-Familie von German Nigsch, Sonntag. 
  • Eine starke Vitalis-Erstmelkkuh aus einer starken Familie mit ø 8 Laktationen und 60000 kg Lebensleistung in drei Generationen
  • Ein Original-Braunvieh-Rind aus der Blutführung Postrat OB x Votan OB.

Den vollständigen Auktionskatalog mit allen Angeboten finden Sie als Anlage (Aktionskatalog. pdf)

Zur Jubiläumsschau werden 115 Kalbinnen und Kühe bis zum dritten Kalb aus dem Gebiet des JZC Oberland-Ausserfern erwartet. Preisrichter ist Paul Caduff aus der Schweiz. Die Veranstaltung beginnt mit der Rinderschau, es folgen die Eliteauktion und die Schau der Kühe. 

Auch interessant