Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Im Rahmen der Tier und Technik

Große Tierschau in St. Gallen: Jetzt Top-Kühe melden

Nach drei Jahren kehrt die IGBS-Schau zurück nach St. Gallen. Sie findet am Freitag, 24. Februar statt.
am Dienstag, 17.01.2023 - 16:59

Die IGBS-Schau kehrt zurück nach St. Gallen. Anmeldungen sind bis zum 22. Januar möglich.

Den Freitag, 24. Februar sollten sich Brown-Swiss-Freunde dick im Kalender markieren, an diesem Tag findet die IGBS-Schau im Rahmen der Messe Tier und Technik in St. Gallen statt. Bis spätestens diesen Sonntag, 22. Januar können Schautiere dafür gemeldet werden.

Die Kühe müssen neben einem starken Exterieur folgende Anforderungen erfüllen:

 

  • Mindestens +22 ZW kg Eiweiß und maximal 36 Monate EKA bei Kühen in der 1. Laktation;
  • Mindestens +20 kg ZW Eiweiß bei Kühen in 2. Laktation;
  • Mindestens + 18 kg ZW Eiweiß bei Kühen in 3. Laktation;
  • Mindestens + 11 kg ZW Eiweiß bei Kühen ab 4. Laktation;
  • Keine Zuchtwertanforderungen für Kühe ab der 4. Laktation.

Diese Selektionsgrenze liegt damit bei 20 Prozent, gemessen in der jeweiligen Altersgruppe. Für ausländische Tiere gelten dieselben Anforderungen, sie werden per Mail unter info@igbs.ch angemeldet. Die Meldung der Schweizer Tiere erfolgt über das Portal Schaunet im BrunaNet.

Die Anmeldegebühr liegt bei 30 CHF für IGBS-Mitglieder und 50 CHF für Nicht-Mitglieder. Eine Auffuhrgebühr wird nicht erhoben. Die Anlieferung der Schautiere erfolgt am 22. Februar. Weitere Infos unter www.igbs.ch.