Login

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Management

Herdenauflösung Shiloh Brown Swiss

am Dienstag, 14.07.2020 - 15:37

Der Brookings-Sohn Cadence war ihr Meisterstück und brachte die Shiloh Dairy aus Brillion in Wisconsin/USA in die Schlagzeilen der Brown-Swiss-Welt. Alles begann 2006 mit dem Zukauf von drei Brown-Swiss-Rinder, zwischenzeitlich wuchs der BS-Bestand auf 158 Tiere an.

In wenigen Tagen endet die Brown-Swiss-Geschichte auf Shiloh: Am 28. Juli wird die Herde versteigert und gibt so neuen Interessenten die Chance, in gute Brown-Swiss-Tiere zu investieren. Cathy Speirs, die auf Shiloh Dairy das Herz der Brown-Swiss-Zucht ist, zieht sich aus dem Betrieb zurück.

Mit im Angebot (Katalog S. 5) ist Sun-Made SD Wonder Buffy, Cadences Mutter. Viele weitere Tiere aus den Kuhfamilien von Top Acres Prophet Bloom, Old Mill E Snickerdoodle oder Mort Matt Tammy kommen unter dem Hammer. 

Infos zum Sale sind unter https://cowbuyerlive.com/servlet/Search.do?auctionId=129 erhältlich, dort kann unter dem Link „Download Catalog“ auch der Versteigerungskatalog heruntergeladen werden.