Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Tierzucht

RBW: Sexingkapazität verdoppelt

am Mittwoch, 30.12.2020 - 10:38

Beim Webinar unter dem Motto „Mit RBW-Brown Swiss Bullen ins neue Jahrzehnt“ stellten Dr. Alfred Weidele und Alfred Heinzler aktuelle Bullen vor und blickten auf das zurückliegende Züchterjahr zurück.

Erst im Mai 2020 hat die Rinderunion Baden-Württemberg mit dem Spermasexing begonnen. Die aktuelle Produktionsmenge liegt bei rund 8000 gesexten Samendosen pro Monat, wie beim Webinar der RBW am 22. und am 29. Dezember bekannt gegeben wurde. Derzeit laufen die Arbeiten zur Erweiterung: Bereits ab Ende Februar 2021 könnte die Produktionsmenge in zwei Schichten auf dann 16.000 gesexte Dosen pro Monat verdoppelt werden.

In Baden-Württemberg gibt es 25.851 Brown-Swiss-Herdbuchkühe. Die durchschnittliche Herdengröße liegt bei 48 Kühen. Vorgestellt wurden die töchtergeprüften Stiere Cadura und Highleng sowie die genomischen Stiere Canyon, Calvino, Capone, Ventura, Calderon, Hampton, Douglas, Vermont und Virus Pp. 

Aktuelle Termine: Sofern es Corona zulässt, findet am 4. März ein Vortrag im Braunviehforum zum Thema „Top-Preise bei der Rindervermarktung“ statt. Am 9./10. Juni ist die German Dairy Show in Alsfeld und am 20. November die Brown Swiss Bundesjungzüchterschau in Bad Waldsee.