Login
Verona 2010

Schweiz verzaubert die (Braunvieh-)Welt

von , am
20.10.2015

Mit 14 Kühen reiste die Schweiz zur Europameisterschaft der Braunviehzüchter nach Verona/Italien. Dass diese die Schau dominieren würden, das war zu erwarten.

Champion Gordon Belinda. Foto: Berchtold
Dass sie allerdings gleich 6 der 8 Abteilungen gewinnen würden, dass neben dem Mannschaftssieg sowohl der Championtitel als auch der Reserve-Championtitel und Gesamt-Rang-3 (Honorable Mention) bei den Einzelentscheiden in die Schweiz gehen, und dass die Schweiz zugleich den Eutersieg stellen würde - diese Dominanz hatten wohl die Schweizer selbst nicht erwartet.
 
Die Schweiz bestimmte diese Europaschau, 12 der 14 Schweizer Kühe landeten auf einem Podestplatz und die ,schlechteste’ Platzierung war ein 6. Platz in einer Abteilung, in der 5 der ersten 6 Plätze an die Schweiz gingen. Herzlichen Glückwunsch!


Die Sieger:
Champion: Gordon Belinda von Ernst Sturzenegger/CH-Heiden

Reserve-Champion: Glenn Erna von Martin Wallimann/CH-Alpnach
Honorable Mention: Internet Quora von Wendelin Casutt/CH-Falera
Euter-Champion: Wurl Wachtel von Fritz Mani/CH-Chur
 
Mannschaftswertung:
Schweiz vor Italien, Österreich, Frankreich, Deutschland und Slowenien
 
Alle Abteilungssieger:
Picasso Soma von Donato Petruzzi/I-Monopoli
Zaster Luana vom Betrieb Ciappesoni/I-Bulciago
Eros Calanda von Alexander Caduff/CH-Morissen
Tango Hera von Christian Eggenberger/CH-Gams
Glenn Erna von Martin Wallimann/CH-Alpnach
Gordon Patty von Martin Reichmuth/CH-Rothenthurm
Internet Quora von Wendelin Casutt/CH-Falera
Gordon Belinda von Ernst Sturzenegger/CH-Heiden

Am Ende des Europa-Wettbewerbes durfte doch noch ein anderes Land jubeln: Österreich stellte mit Christian Jennewein aus Tirol den Sieger beim internationalen Jungzüchter-Wettbewerb (siehe Bericht), die Plätze zwei und drei gingen hier in die Schweiz und nach Italien. (jb)
 
 
Auch interessant