Login
dlz-Aktuell

Begrünung: Achten Sie auf die Fristen

von , am
24.03.2015

© landpixel
Ackerland, das als sogenannte ökologische Vorrangflächen vorgesehen ist und/oder für Agrarumwelt- und Klimaschutzmaßnahmen (AUKM) ausgewiesen wird, ist zum 1. Januar des Antragsjahres der Selbstbegrünung zu überlassen oder durch eine Ansaat zu begrünen. [[mehr]] Voraussetzung: es findet keine landwirtschaftliche Erzeugung stattfindet oder es ist nur eine Beweidung oder Schnittnutzung zugelassen. Darauf weist das Landwirtschaftsministerium in Mecklenburg-Vorpommern hin.
 
Ein Umbruch der Fläche mit unverzüglich folgender Ansaat ist zu Pflegezwecken oder zur Erfüllung von Verpflichtungen von Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen noch bis zum 31. März und danach erst wieder ab dem 30. Juni 2015 zulässig.
 
Abweichend davon ist ein Umbruch dieser Flächen auch innerhalb des genannten Zeitraums dann zulässig, wenn der Betriebsinhaber auf Antrag einer Verpflichtung zur Anlage von ein- oder mehrjährigen Blühflächen unterliegt und dieser Verpflichtung durch Neuansaat nachkommen muss.
Auch interessant