Login
Profi mit Ideen

Bildergalerie: Alpakawolle von der Weide

Dieser Artikel ist zuerst in der DLZ erschienen.

Jetzt testen und kennenlernen - mit unseren besonderen Angeboten!

Madeleine Fortmann liebt glänzendes Feines, gemessen in tausendstel Millimeter. So wie Alpakawolle. Und sie liebt ihre Alpakas, die ihr die Wolle liefern, die sie vermarktet.

von , am
28.07.2017
Hofladen von Madeleine Fortmann
Vom Wollknäuel über Mützen, Schals, Handschuhen bis hin zum Steiftier: hier ist nur ein kleiner Ausschnitt der Waren, die aus Alpakawolle gefertigt werden können. © Schlaghecken
Urkunde über den Erfolg bei einer Vliesschau
Die Erfolge bei Vliesschauen werden für jedes Tier penibel dokumentiert. Damit wird der Zuchterfolg dokumentiert. Der Kunde spürt ihn durch die Qualität der Wolle. © Schlaghecken
Madeleine Fortmann mit Alpakavlies
Krümmung, Elastitzität und Art der Wellung sind Qualitätsmerkmale der Alpakawolle. © Schlaghecken
Madeleine Fortmann
Madeleine Fortmann entdeckte schon im Alter von 15 Jahren ihre Liebe zu den Alpakas auf dem Hof ihres Vaters. © Schlaghecken
Auch interessant