Login
dlz-Aktuell

Cargill baut neue Ethanol-Anlage

von , am
22.09.2014

Die Cargill Deutschland GmbH baut am Standort Barby bei Magdeburg eine neue Produktionsstätte für Ethanol aus Weizen. Wie das Unternehmen anlässlich der Grundsteinlegung am vergangenen Freitag mitteilte, wird die Anlage ab Herbst 2015 in Betrieb gehen.

Grundsteinlegung in Barby © Cargill
Erzeugt werden soll hochwertiger Alkohol auf Basis von Weizen, der vornehmlich aus der dortigen Region stammt. Die Anlage verfügt über einen voll integrierten Fermentationsprozess und wird direkt neben der bestehenden Cargill-Weizenstärkefabrik in Barby gebaut. Das Investitionsvolumen liegt bei rund 60 Millionen Euro.
 
"In Barby haben wir Zugang zu den besten Rohstoffen; regional gewachsenem Weizen aus der Magdeburger Börde. Über diese bedeutende Investition können wir unseren Kunden für pharmazeutische Anwendungen jetzt auch verstärkt Produkte aus Deutschland liefern", sagte Alain Dufait, Verkaufsleiter für das europäische Stärkegeschäft von Cargill.
Auch interessant