Login
dlz-Aktuell

Danone und Mengniu vertiefen Zusammenarbeit

von , am
31.10.2014

Danone und die chinesische Molkerei Mengniu bauen ihre Zusammenarbeit in der Herstellung von Säuglingsnahrung weiter aus. Dazu wird sich Danone für 437 Millionen Euro mit 25 Prozent am Mengniu-Tochterunternehmen Yashili beteiligen.

© Danone
Yashili ist einer der führenden Anbieter von Säuglingsmilch in der Volksrepublik. Nach dem Einstieg von Danone wird Mengniu noch eine Mehrheit von 51 Prozent an dem Joint Venture halten. Danone erhält das Vorschlagsrecht für den Vorstandschef. Im Gegenzug wird eine Minderheitsbeteiligung von Yashili an der Danone-Tochter Dumex China geprüft.
 
Eine erste Kooperation zwischen Danone und Mengniu betraf im vorigen Jahr die Herstellung von Milchfrischprodukten unter Einbeziehung des chinesischen Staatskonzerns COFCO. Yashili verfügt in China über vier Werke zur Herstellung von Säuglingsnahrung aus Milch. Derzeit baut das Unternehmen ein fünftes Werk in Neuseeland.
Auch interessant