Login
dlz-Aktuell

Getreidevermarktung hofnah

von , am
30.07.2015

Die Ergebnisse der ersten Themenbefragung von agri EXPERTS sind da. 45 Landwirte wurden zu ihren Vermarktungsstrategien und ihrer Einschätzung zu den zukünftigen Entwicklungen am Getreidemarkt befragt.

© agriEXPERTS
Die Getreideernte ist im vollen Gange. Viele Faktoren bestimmen die am Markt zu erzielenden Preise und damit den für den landwirtschaftlichen Betrieb zu erzielenden Erfolg: Anlass, sich mit den verschiedenen in der Praxis üblichen Vermarktungsstrategien für Getreide auseinanderzusetzen.
 
Dazu wurden in der ersten Themenbefragung von agri EXPERTS 45 Landwirte im Rahmen einer Online-Studie zu ihren Vermarktungsstrategien und ihrer Einschätzung zu den zukünftigen Entwicklungen am Getreidemarkt befragt. Wir haben erste Einblicke in die Ergebnisse.

 

In welchem Umkreis vermarkten Sie Ihr Getreide?

Hofnahe Getreidevermarktung liegt vorn: 33 Prozent der Probanden vermarkten ihr Getreide in einem Umkreis bis zu 20 km. In einem Umkreis von 21 bis 50 km vermarkten 20 Prozent, und bis 100 km sind es 17,8 Prozent. Mehr als 100 km liefern nur wenige ihr Getreide, gerade einmal 13,4 Prozent.

Alle Ergbnisse gibt es bei agri EXPERTS

Die ausführlichen Ergebnisse und die Auswertung aller folgenden Befragungen können Sie erhalten, wenn Sie sich bei agri EXPERTS registrieren. Mitmachen können Landwirte aller Betriebsformen und -größen, die ihre Erfahrungen und Meinungen teilen möchten.

Werden Sie jetzt Mitglied und erhalten Sie zusätzlich zu den ausführlichen Umfrageergebnissen kostenlosen Zugriff auf Bodenmarkt 7 (Normalpreis 25 Euro) oder aber agri EXPERTSwissen – aktuell "Social-Media richtig einsetzen". Und jeder, der sich bis zum 25. August anmeldet, hat außerdem die Chance, einen Satz Mitas AC 65 Schlepperreifen im Wert von 10.000 Euro zu gewinnen.
 
Auch interessant