Login
dlz-Aktuell

Glyphosat: Verlängerung bis Sommer 2016

von , am
15.09.2015

Die Zulassung des Wirkstoffs Glyphosat soll laut Zeitungsbericht um ein halbes Jahr verlängert werden.

© landpixel
Die EU-Kommission bestätigte laut Süddeutscher Zeitung die Fristverlängerung bis Sommer 2016. Als Begründung wird Zeitmangel der für die Neuzulassung verantwortlichen EU-Behörde für Lebensmittelsicherheit (Efsa) genannt.
Nach Ablauf der Genehmigung Ende des Jahres müssen für die Neuzulassung die Risiken neu bewertet werden. Dazu stützt sich die Efsa auch auf die Bewertung des Bundesinstituts für Risikoforschung und die Ergebnisse der Weltgesundheitsorganisation WHO. Die WHO hatte Mitte Juli einen umfassenden Bericht vorgelegt, der den Wirkstoff als "wahrscheinlich krebserregend" einstuft.
 
Es wäre bereits die zweite außerplanmäßige Verlängerung. Ursprünglich hätten die Risiken des Stoffs bereits 2012 neu bewertet werden sollen. Das wurde aber verschoben.
Auch interessant