Login
Unternehmer

Den Richtigen finden

von , am
23.04.2015

Dank des niedrigen Zinsniveaus gibt es Kredite inzwischen schon fast umsonst. Trotzdem ist die Wahl der richtigen Kreditform mitentscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg. Unser dlz next-Autor Dr. Schindler sagt Euch, wie Ihr den richtigen Kredit findet.

Zufireden mit dem neuen Kredit? Wir zeigen, wie´s geht. © Foto: Robert Köditz
Die Finanzierung optimal gestalten! Diese Forderung immer zu erfüllen, ist gar nicht so einfach. Denn neben den unterschiedlichen Kreditformen spielen auch die finanziellen Spielräume des Unternehmens eine Rolle. Es nützt nichts, wenn der Kredit extrem günstig ist, aber die Liquiditätsentwicklung die erforderlichen Kapitaldienstzahlungen nicht zulässt. Prinzipiell kann man sechs verschiedene Formen der Kreditbeschaffung unterscheiden: Der Überziehung des Girokontos sehr ähnlich ist die Aufnahme von Lieferanten- oder Händlerkrediten. Beide sind innerhalb des vereinbarten Gesamtrahmens sowohl im Abruf als auch in der Rückzahlung sehr flexibel. Ebenfalls zur Finanzierung des Tagesgeschäfts dienen die Betriebsmittelkredite. Zur Finanzierung von Investitionsgütern sollten dagegen länger laufende Kredite genutzt werden, wie Tilgungs-, Annuitäten- oder Festdarlehen.
Unser Autor Dr. Mathis Schindler erklärt verständlich und nachvollziehbar, welcher Kredit sich für welche Investition eignet und wie Junglandwirte ihre Kredite gut und sinnvoll planen können. jd
Der vollständige Beitrag ist in der dlz next Mai 2015 erschienen.
Auch interessant